Schwangerschaft verhüten oder unerfüllter Kinderwunsch

Am Donnerstag bei Mini Med: die weibliche Fruchtbarkeit
  • Am Donnerstag bei Mini Med: die weibliche Fruchtbarkeit
  • Foto: pixelio_W. Urlaub
  • hochgeladen von Christine Seisenbacher

Obwohl die Lebenserwartung insgesamt stetig steigt, bleibt die Phase, in der eine Frau fruchtbar ist und das Zeitfenster für die höchste Wahrscheinlichkeit, eine Schwangerschaft zu erreichen, gleich. Jedes sechste Paar ist von unerfülltem Kinderwunsch betroffen.
Die Spezialistinnen Martina Kollmann von der Universitätsklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Monika Wölfler von der klinischen Abteilung für Geburtshilfe berichten am Donnerstag, am 28. November, darüber, dass die natürliche Fruchtbarkeit häufig vollkommen falsch eingeschätzt wird. Einerseits wird sie oft überschätzt, andererseits aber auch häufig unterschätzt.
Bei Fragen zur Verhütung oder bei unerfülltem Kinderwunsch wird auf alle Fälle die Vorstellung bei spezialisierten Frauenärzten empfohlen. Zusätzlich geben die beiden Expertinnen Tipps, wie man durch den persönlichen Lebensstil die Erfüllung eines Kinderwunsches positiv beeinflussen kann.
Der Vortrag findet am 28. November, 19 Uhr, am Med Campus Graz, Neue Stiftingtalstraße 6, Hörsaal 2 bei freiem Eintritt statt. Weitere Informationen unter www.minimed.at.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen