WOCHE Sommerkino 2017 - Zu Ende ist alles erst am Schluss

4Bilder

In der französischen Tragikomödie Zu Ende ist alles erst am Schluss muss ein junger Mann sich damit auseinandersetzen, dass seine Familie immer älter und schrulliger wird.

Französische Tragikommödie 2014
Ab 0 Jahren freigegeben

Die Termine zum WOCHE Sommerkino 2017 finden sie HIER.

Handlung

Während Romain Esnard (Mathieu Spinosi) noch ganz am Anfang seiner jungen Berufslaufbahn steht, ist für seinen Vater Michel (Michel Blanc) der Ruhestand schon zum Greifen nah. Während der Ältere seiner Rente eher missmutig entgegensieht, hat der Jüngere hochfliegende Pläne und will vielleicht ein Buch verfassen. Doch weil nichts im Leben je nach Plan verläuft, hält seine Familie den jungen Autor gekonnt von der Umsetzung seiner Träume ab.
Romains Oma Madeleine (Annie Cordy) soll nämlich ins Altersheim. Weil sie es dort aber nicht aushält, nimmt sie Reißaus und schickt fortan Postkarten mit Hinweisen auf ihren Aufenthaltsort nach Hause. Weil Romains Vater aber eigentlich nur noch wütend ist und seine Mutter (Chantal Lauby) plötzlich verkündet, dass sie die Scheidung will, fällt es Romain zu, sich im Norden Frankreichs auf die Suche nach seiner Großmutter zu machen.

Autor:

Marketing WOCHE aus Steiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.