Jetzt hat auch Liebenau seinen Park – samt Spielplatz

"The Cube L" – ein Spielgerät, das weltweit in Graz seine Premiere feiert, hat den Praxistest am neuen Spielplatz mit Bravour bestanden.
2Bilder
  • "The Cube L" – ein Spielgerät, das weltweit in Graz seine Premiere feiert, hat den Praxistest am neuen Spielplatz mit Bravour bestanden.
  • Foto: Stadt Graz/Fischer
  • hochgeladen von Andrea Sittinger

Wo in den vergangenen Jahren Baufahrzeuge für die Errichtung des Südgürtel-Tunnels den Ton angegeben haben, ist es mittlerweile ruhig und beschaulich geworden. Wiesen, Bäume und Sträucher haben deutlich Farbe bekannt. Tatsächlich ist diese Entwicklung ein Quantensprung für die Bewohner von Liebenau. Tatsache ist, dass es bis dato keine allgemeine Grünfläche in Liebenau gegeben hat. Ganz zu schweigen von einem Spielplatz, den der bevölkerungsreiche Wohnbezirk schon dringend nötig hatte – die Woche berichtete bereits im Mai.
Nun wurde mit dem zwei Hektar großen öffentlichen Park, einer Allee entlang der Engelsdorfer Straße und vielen kleineren Grünflächen ein "Grüner Bogen" vom Liebenauer Gürtel zur Puntigamer Brücke gespannt, der nunmehr der Bevölkerung für Freizeit- und Sportmöglichkeiten zur Verfügung steht.
Der Großteil der Wiesen wird naturnah belassen. Ein großer Bereich des Parks wurde als Kinderspielplatz gestaltet und ausgestattet. In Kooperation mit dem Lionsclub, der neben Bäumen auch Spielgeräte spendierte, wurde auch auf barrierefreie Spielgeräte wert gelegt.

Ein Platz zum Verweilen

Landesrat Anton Lang zeigt sich von der Synergie begeistert: "Wenn bei wichtigen Infrastrukturprojekten wie dem Südgürtel-Tunnel ein großes Siedlungsgebiet vom massiven Durchzugsverkehr entlastet wird und sozusagen als Begleitmaßnahme auch noch ein großer Park für unterschiedliche Interessen wie Sport, Spiel und Erholung entsteht, dann ist das für alle Beteiligten eine win-win-Situation." Der neue öffentliche Grünraum lädt als Fläche zum Erholen, Kommunizieren und Wohlfühlen ein.
"Viele Liebenauerinnen und Liebenauer haben mir berichtet, dass sie zwar mit ihrer Wohngegend sehr zufrieden sind, allerdings ein Bezirkszentrum vermissen", erklärt Bürgermeister Siegfried Nagl. "Genau das wurde nun mit dem Liebenauer Park geschaffen – ein ansprechender Platz für Menschen, wo man sich treffen und verweilen kann." 

Alle Zahlen im Überblick:
500 neue Bäume sowie 4.600 Büsche und Sträucher wurden im Trassenbereich gepflanzt.
174 Einzelverträge schloss die Stadt Graz zum Erwerb der für den Südgürtel notwendigen Grundstücke ab.
50.000 m2 Gesamtfläche wurden begrünt.
20.000 m2 umfasst der neue Trassenpark.

"The Cube L" – ein Spielgerät, das weltweit in Graz seine Premiere feiert, hat den Praxistest am neuen Spielplatz mit Bravour bestanden.
Mit dem Durchtrennen des Bandes durch die Vertreter von Stadt und Land konnten die Liebenauer ihren ersten allgemeinen Park "übernehmen".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen