Regionalitätspreis 2020
Unikate für Preisträger

Die Trophäen für die mit dem WOCHE-Regionalitätspreis ausgezeichneten Unternehmen sind Einzelstücke. Sie wurden vom Team des Textilateliers der Lebenshilfen Soziale Dienste in liebevoller Handarbeit hergestellt.
6Bilder
  • Die Trophäen für die mit dem WOCHE-Regionalitätspreis ausgezeichneten Unternehmen sind Einzelstücke. Sie wurden vom Team des Textilateliers der Lebenshilfen Soziale Dienste in liebevoller Handarbeit hergestellt.
  • Foto: GEOPHO
  • hochgeladen von Katrin Rathmayr

Die Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises wurden mit ganz besonderen Trophäen ausgezeichnet.

Es wurde experimentiert, skizziert, ausprobiert und so manche Idee wurden auch wieder verworfen, aber am Ende stehen 15 Trophäen, die in ihrer Einzigartigkeit nicht zu übertreffen sind. Diese Unikate für die Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises wurden im Textilatelier der Lebenshilfe Anzengrubergasse – eine Niederlassung der Lebenshilfen Soziale Dienste – von fünf Künstlerinnen und einem Künstler angefertigt.

„Wir haben uns sehr gefreut, als wir den Auftrag der WOCHE Steiermark bekommen haben, denn wir durften als gesamte Werkstatt und als Individuen frei und kreativ arbeiten“, erzählt Renate Mayerl, eine der am Projekt beteiligten Kreativen, stolz. Im Atelier werden Menschen mit Beeinträchtigungen in der Entfaltung ihrer künstlerischen Fähigkeiten gefördert. So wurden auch die Trophäen für die ausgezeichneten heimischen Unternehmer in liebevoller Handarbeit mit Materialien wie Schafwolle, Ton und Schlagmetall hergestellt.

Die Trophäen für die mit dem WOCHE-Regionalitätspreis ausgezeichneten Unternehmen sind Einzelstücke. Sie wurden vom Team des Textilateliers der Lebenshilfen Soziale Dienste in liebevoller Handarbeit hergestellt.
  • Die Trophäen für die mit dem WOCHE-Regionalitätspreis ausgezeichneten Unternehmen sind Einzelstücke. Sie wurden vom Team des Textilateliers der Lebenshilfen Soziale Dienste in liebevoller Handarbeit hergestellt.
  • Foto: GEOPHO
  • hochgeladen von Katrin Rathmayr

"Mit jedem Auftrag steigt unser Selbstbewusstsein. Es ist uns ein wesentliches Anliegen, unseren Beitrag am öffentlichen Leben leisten zu können und Menschen mit Behinderung in den Mittelpunkt zu rücken, die dies mit ihrem künstlerischen Schaffen tun", betont Christiane Schloffer, Leiterin der Tagesförderstätten Anzengrubergasse.

Die Trophäen werden den heimischen Preisträgern in den kommenden Tagen persönlich überreicht. Alle Sieger des Regionalitätspreis 2020 finden Sie hier. 

Einzigartige Trophäen für einzigartige Unternehmen
  • Einzigartige Trophäen für einzigartige Unternehmen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Cindy Thonhauser

Newsletter Anmeldung!

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen