Wieder Erfolg für "Weltweitwandern"

Christian Hlade hilft in Nepal und anderen Ländern.
  • Christian Hlade hilft in Nepal und anderen Ländern.
  • Foto: Weltweitwandern
  • hochgeladen von Roland Reischl

2 Millionen hat das Unternehmen von Chef Christian Hlade bereits in weltweite Sozial- und Bildungsprojekte investiert. Die langjährige Zusammenarbeit zwischen Weltweitwandern und Nepal-Partner Sudama Karki wurde im Rahmen der Trigos-Verleihung am 19. Juni im "Wiener MuTh" mit einer Nominierung für die" Beste Partnerschaft international" und das sozial und ökologisch engagierte Handeln geehrt. "Weltweitwandern" war eines von nur zwei und das einzige steirische Unternehmen, das in dieser Kategorie nominiert war.
Die zahlreichen Sozial- und Bildungsprojekte mit Sudama Karki sind beispielhaft für "Weltweitwandern", damit gehört man zu den weltweit engagiertesten Reiseunternehmen im Sozialbereich. Aktuell widmet man sich intensiv dem ökologischen und für Nepal beispielgebenden Bau der Kundalinee School, die 400 Kindern neue Bildungsperspektiven eröffnen wird. Für die Investitionssumme von rund 1 Million Euro werden noch dringend Spenden benötigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen