Ärztekammer unterstützt Forderung nach einem Grazer Drogengipfel

Für Grazer Drogengipfel: Psychiater Dietmar Bayer
  • Für Grazer Drogengipfel: Psychiater Dietmar Bayer
  • Foto: Schiffer
  • hochgeladen von Roland Reischl

Der VP-Nationalratskandidat Karlheinz Kornhäusl hatte in der Vorwoche einen Grazer Drogengipfel gefordert – für diese Idee gibt es nun massive Unterstützung der Ärztekammer (ÄK). Vor allem auch deshalb, weil es aus Sicht der ÄK ein eklatantes Missverhältnis gibt: Bis zu 264 Euro pro Quartal bezahlt die Wiener Gebietskrankenkasse für die Substitutionsbehandlung eine Drogenkranken, in der Steiermark sind es dagegen nur 36 Euro. "Ein Wiener Substitutionspatient ist demnach so viel wert wie sieben Grazer", ärgert sich ÄK-Vizepräsident,Dietmar Bayer, dies sei seitens der Kasse "beschämend". Sie sei der Hauptgrund dafür, warum so wenige Ärzte in der Steiermark die aufwändige Substitutionsbehandlung von Drogenpatienten auf sich nehmen.

Der von Kornhäusl angeregte Drogengipfel sei daher dringend notwendig, so Bayer: „Es geht um Gerechtigkeit für Patienten und Ärzte, aber auch um den Schutz der Bevölkerung.“ Denn die Therapie habe auch die Aufgabe, die Spirale der Drogenbeschaffungskriminalität zu durchbrechen. Die Substitutionsbehandlung sei auch ein Beispiel, wie viel bei der
Harmonisierung der Kassenleistungen, die sich der Hauptverband der
Sozialversicherungsträger auf die Fahnen geschrieben hat, noch zu tun
sei.

Autor:

Roland Reischl aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.