Tierschutzwissen für Kindergarten und Schule

Tierschutzreferent LH-Stv. Anton Lang setzt sich für eine frühe Förderung des Bewusstseins für Tierschutz ein.
  • Tierschutzreferent LH-Stv. Anton Lang setzt sich für eine frühe Förderung des Bewusstseins für Tierschutz ein.
  • Foto: Land Steiermark
  • hochgeladen von Christine Seisenbacher

Ingesamt haben 17 Personen die Ausbildung zum Tierschutzcoach abgeschlossen. Aus gegebenem Anlass konnte keine persönliche Zertifikatsübergabe stattfinden. Stattdessen hat sich der Landestierschutzreferent LH-Stv. Anton Lang per Videobotschaft an die Absolventen gewandt: „Wenn bereits im Kindergarten und in der Schule ein respektvoller Umgang mit Tieren vermittelt wird, entsteht schon früh ein Bewusstsein für Tierschutz", so Lang.
Davon ist auch die Tierschutzombudsfrau der Steiermark, Barbara Fiala-Köck, überzeugt: „Die Lehrerinnen und Lehrer können nun professionelle Tierschutzstunden abhalten, in denen Kinder erfahren, wie sie mit Hunden, Katzen, Meerschweinchen und Co. gut und sicher umgehen, wie sie auf Wildtiere Rücksicht nehmen und als bewusste Konsumenten einen positiven Einfluss auf das Leben von Nutztieren haben." Bei der Weiterbildung haben Fachleute aus ganz Österreich ihr Wissen in den Bereichen Heimtiere, Wildtiere, Nutztiere, Versuchstiere und Pädagogik an die Teilnehmer weitergegeben. Der Verein „Tierschutz macht Schule" ist Kooperationspartner des Bildungsprojekts, das zum ersten Mal in der Steiermark stattgefunden hat.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen