Fragen rund um die Erhaltung der Mobilität

Notteams sorgen auch in Krisenzeiten für die Aufrechterhaltung der Mobilität.
  • Notteams sorgen auch in Krisenzeiten für die Aufrechterhaltung der Mobilität.
  • Foto: VOGL + CO
  • hochgeladen von Christine Seisenbacher

Um die Versorgung unserer Gesellschaft zu sichern, müssen Rettungswägen, Polizeiautos, Lebensmitteltransporter und Müllabfuhr fahrtüchtig bleiben. Aber auch mobile Pflegekräfte, das Verkaufspersonal in Supermärkten, Bankangestellte, Installateurbetriebe oder Tankstellenbetreiber brauchen ein funktionstüchtiges Fahrzeug.
Neben der Funktionstüchtigkeit von Fahrzeugen, die in vielen Bereichen auf alle Fälle gewährleistet sein muss, stellen sich in der derzeitigen Krisenzeit auch viele Autobesitzer Fragen rund um Reifenwechsel, Verlängerung des Pickerls oder das Anmieten von Autos. Die Experten von VOGL + CO haben der WOCHE dazu die wichtigsten Antworten (siehe links) gegeben. Außerdem haben vier der Werkstätten für Notdienste geöffnet.

Häufige gestellte Fragen
Rund um die Mobilität tauchen aber auch häufig folgende Fragen auf: 

  • Stundung der Leasingrate: Hier sollte der jeweilige Autohändler kontaktiert werden, der sich um eine unbürokratische Lösung, wie etwa eine Aussetzung der Leasingrate auf drei Monate bemüht. 
  • Service und Pickerl: Die Verordnung der §57a-Überprüfung (vulgo Pickerl) ist nach wie vor aufrecht.Das bedeutet, dass man ein Monat vor Ablauf und vier Monate nach Ablauf die Überprüfung durchführen kann beziehungsweise muss.
  • Kann man kurzfristig ein Fahrzeuge bekommen beziehungsweise mieten: Die Fahrzeugbuchung und Abholung via Glide-App bei www.mietedeinauto.at ist nach wie vor möglich und funktioniert kontaktlos. Langzeitmietanfragen werden bearbeitet, eine Übernahme ist bis auf Weiteres aber nicht möglich.
  • Kann man bereits auf Sommerreifen wechseln lassen? Der derzeitige Besuch einer Werkstatt soll sich auf dringend notwendige Reparaturen – insbesondere für systemrelevante Berufsgruppen - beschränken. Da die Winterreifenpflicht überdies bis 15.4. besteht, wird der Reifenwechsel derzeit nicht als nötig erachtet.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen