Neues Service bei Volksbank Steiermark
"Wollen wieder mehr menschliches Feeling"

"Wir haben die Zeit der Pandemie sinnvoll genutzt und haben unser Serviceangebot komplett neu aufgestellt", erklären Volksbank Generaldirektorin Regina Ovesny-Straka und Leiter für den Vertrieb Hannes Zwanzger.
3Bilder
  • "Wir haben die Zeit der Pandemie sinnvoll genutzt und haben unser Serviceangebot komplett neu aufgestellt", erklären Volksbank Generaldirektorin Regina Ovesny-Straka und Leiter für den Vertrieb Hannes Zwanzger.
  • Foto: Volksbank Steiermark AG
  • hochgeladen von Andrea Sittinger

Die Volksbank Steiermark stellt das Kundenservice in ihren Filialen sowie im Online-Bereich auf komplett neue Beine und wird damit steiermarkweit Vorreiter im Bankensektor. In jeder Filiale soll künftig ein "Empfangschef" die Kunden erwarten und sie entsprechend ihrer Wünsche und Anliegen entweder zu einem Mitarbeiter weiterlotsen oder ihnen online bei Bankgeschäften helfen. "Wir haben die Zeit der Pandemie sinnvoll genutzt und wollen mit diesen Maßnahmen zu den Gewinnern der Krise zählen", erklärt Volksbank Generaldirektorin Regina Ovensy-Straka den Hintergrund. Damit würden die zwei Kernbedürfnisse der Kunden, nämlich Service und Beratung, noch besser abgedeckt. 

"Sind ein Dienstleister"

Derzeit seien die Filialen am Nachmittag noch geschlossen. Das soll sich – wieder – ändern. "Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen und dem haben wir gerecht zu werden", betont Ovesny-Straka. Bis zum ersten Quartal 2022 soll die gesamte Umgestaltung aller steirischen Servicezonen abgeschlossen sein. Gestartet wird ab 3. Mai im Filialverbund Weiz-Gleisdorf. Drei neue Kernelemente werden in jeder Geschäftsstelle zu finden sein: ein Servicepult, ein digitaler Info-Point und ein 'Hausbankerl'", schildert Ovesny-Straka. Mit der Umstellung hat damit auch die Kassa ausgedient. Die Kassa der Zukunft soll eine Kombination von Servicepult und Servicemanager sein. Bei Transaktionen, die von Kunden nicht zu 100 Prozent über ein Selbstbedienungsgerät durchgeführt werden können, bietet der Servicemanager die Lösung. "Wir gehen damit einen neuen, völlig anderen Weg", schildert auch Vertriebsleiter Hannes Zwanzger, "und schaffen mit diesem Servicemanager ein ganz neues Berufsbild." Die Selbstbedienungszonen im Foyer haben damit ausgedient. Derzeit laufen in sämtliche 26 steirischen Volksbank-Filialen gerade Assessments, um die geeignetsten Mitarbeiter für die künftige Rolle dieser Servicemanager am Empfang umzuschulen.

Bank mit Empfangschef

Das neue Konzept stellt damit den Servicewunsch der Kunden in den Mittelpunkt. Service beginnt bereits beim Betreten der Filiale mit einem herzlichen Empfang durch den Servicemanager. "Der 'Empfangschef' ist derjenige, der dem Kunden bei den Selbstbedienungsgeräten hilft, als digitaler Botschafter bei Themen wie beispielsweise dem Hausbanking unterstützt und der Telefon- oder Terminvereinbarungen vornimmt", erklärt die Generaldirektorin das Angebot. "Bei uns sollen die Kunden sich nicht im Foyer allein gelassen fühlen, wir wollen wieder mehr menschliches Feeling."
Daneben werden auch die Servicezeiten erweitert. In größeren Filialen werden diese von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr und 14.30-16.30 Uhr ausgedehnt, in kleineren Filialen von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr. Das Kundenservicecenter ist telefonisch Montag bis Freitag von 7.30 bis 18 Uhr erreichbar. Online stehen dem Kunden Hausbanking und Servicezone rund um die Uhr zur Verfügung.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen