Wetter in Murau

4-Tages-Prognose

6 Uhr 12 Uhr 18 Uhr
Dienstag, 16. Jän. 2018
Anfangs zeitweise sonnig, nachmittags trübt es ein und es beginnt zu schneien.
Min. -5° / Max. 2°
Wetter
-5°
Wetter
Wetter
-1°
Mittwoch, 17. Jän. 2018
Ein bewölkter und eher trockener Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch.
Min. -4° / Max. 1°
Wetter
-1°
Wetter
Wetter
-3°
Donnerstag, 18. Jän. 2018
Wechselnd sonnig und bewölkt, wobei es zwischendurch auch mal schneien kann.
Min. -7° / Max. 0°
Wetter
-5°
Wetter
-2°
Wetter
-2°
Freitag, 19. Jän. 2018
Anfangs freundlich, bald aber trübt es ein und es beginnt leicht zu schneien.
Min. -8° / Max. 1°
Wetter
-5°
Wetter
Wetter
-3°

Bundeslandwetter

Wetterlage
Eingelagert in eine kräftige West- bis Nordwestströmung ziehen einige Störungszonen über Österreich hinweg. Nach einem kurzen warmen Einschub heute, fließen in der Nacht auf morgen Mittwoch von Nordwesten her bereits wieder kalte Luftmassen heran.
Aussichten für Steiermark am Dienstag
Wechselhaft, teils windig und milder verläuft der Dienstag. Schon in der Früh ziehen dichte Wolken durch, teils ist es auch nebelig, in der nördlichen Obersteiermark schneit es etwas. In weiterer Folge beruhigt sich das Wetter, es lockert auf, im Südosten kann es sogar recht sonnig werden. Im Laufe des Nachmittags setzen von Nordwesten her mit auffrischendem West- bis Nordwestwind aber kräftige Regen- und Schneeschauer ein, die am Abend in abgeschwächter Form auch in den Südosten übergreifen können. Die Schneefallgrenze steigt vorübergehend auf über 1000 m Höhe an, sinkt in der Nacht auf morgen Mittwoch aber wieder bis in die Täler ab. Frühtemperaturen -6 bis 0 Grad, tagsüber wird es mit 0 bis 7 Grad deutlich milder als zuletzt.
Aussichten für Steiermark am Mittwoch
In weiten Teilen der Obersteiermark verläuft der Mittwoch turbulent und winterlich. Speziell in der nördlichen Obersteiermark gehen zahlreiche und teils auch kräftige Schauer mit stürmischen Windböen nieder, dabei kann es sogar blitzen und donnern. Zwischen den Schauern lockert es abseits des unmittelbaren Nordstaus etwas auf. Auch über das Mur- und Mürztal ziehen einige Schnee- oder Schneeregenschauer hinweg, mit auffrischendem, böigem Nordwestwind lockert es hier aber auch länger auf. Etwas Sonnenschein und kaum Schauer stehen im Südosten des Landes am Programm, windig ist es aber auch hier. Höchstwerte von Nord nach Süd bei maximal 1 bis 6 Grad.
Wetter
© ZAMG