It`s a sweet Life- wenn die Matura naht

Sophie Marigold, Michael Koller, Jonas Hiller, Sabine Biberolic
18Bilder

Der schokoladigste Ball der Saison

"Acht schokoladige Jahre, mal bitter herb mal zuckersüß gehen zu Ende" Mit dieser Metapher begann die Eröffnung des Maturaballs der 8 a und 8 b des Bundesgymnasiums Berndorf im festlich geschmückten Kulturhaus Hirtenberg.
Florian Holler und Lisa Kulb eröffneten dieses Event mit Danksagungen an Fr. Direktor Maria Reitgruber, den Klassenvorständen Fr. Prof. Mittermüller und Fr. Prof. Dowall. Danke auch an alle Helfer und Unterstützer dieses Festes.

Schule mit Tradition

Das Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Berndorf ist mit seiner bis ins 19. Jahrhundert zurückreichenden Geschichte eine Institution mit Wurzeln in der Vergangenheit und einem Blick für die Zukunft. Seit 1898 bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler erfolgreich für Ihren weiteren Lebensweg vor.

Als allgemein bildende höhere Schule vermitteln wir einen Bildungsstand, der für ein Hochschulstudium oder eine berufliche Ausbildung qualifiziert - und das in einer angenehmen Schulatmosphäre.

Die Vermittlung von Kenntnissen in den Fremdsprachen, Kulturtechniken und neuen Technologien (Information und Kommunikation) sowie die Hinführung zu selbständigem, kritischem, kreativem, ökologischem und sozialem Denken und Handeln zählen zu den vordringlichen Aufgaben. Unter dem Motto "Lebensraum Schule" sollen soziales und gesundheitsförderliches Denken und Handeln nicht nur bewusst gemacht, sondern auch gelebt werden.

Große Eröffnungsgala

Selbst einstudiert haben sich die Debütantinnen und Debütanten die Choreographie für den prachtvollen Einzug zur Balleröffnung. Vzbgm. Franz Malzl, der Kommandant der Polizeidienststelle Hirtenberg, Wolfgang Prack samt Gattinnen und Vertretern der Gemeinderates waren wie alle Gäste hellauf begeistert vom pompösen Einzug der Jungmädchen und Jungherren.

Ballsaal, Disco oder Bar

Sabine Biberolic, Jonas Hiller, Michael Koller und Sophie Marigold wurden gar in einer weißen Stretch- Limosine vorgefahren.  Am Ball angelangt mussten sie sich jedoch genau so entscheiden wie Kathrin Lenauer, Lena Wittholm, Johanna Holzbauer oder Niko Pap, Marianne Terzer und Elvis Wakily, wo gefeiert wird. Im Ballsaal, in der Bar oder in der Disco.
Aber nach 8 Jahren im BG Berndorf, so knapp vor der Matura, dürfte ihnen diese Entscheidung nicht schwer gefallen sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen