Bilddokumentation - März bis Ende November 2019
Die Kiwipflanze und die Entstehung ihrer Früchte

Titelbild: Die Kiwipflanze und die Entstehung ihrer Früchte ...  >>> Empfehlung Vollbild <<<
53Bilder
  • Titelbild: Die Kiwipflanze und die Entstehung ihrer Früchte ... >>> Empfehlung Vollbild <<<
  • hochgeladen von Silvia Plischek

Weigelsdorf.   Liebe Leser- und RegionautenfreundInnen! Habt ihr gewusst, dass die Kiwi eigentlich nicht aus Neuseeland, sondern ursprünglich aus China stammt? Ich habe erst bei meinen näheren Recherchen erfahren, dass die anfangs als "Chinesische Stachelbeere" bezeichnete Frucht aus dem Gebiet des Jangtsekiang vom Nordosten Chinas kommt. In den dortigen Wäldern wächst sie als kräftige, holzige Liane oder kletternder Strauch. Die Frucht wurde 1904 von einer Lehrerin nach einem China-Aufenthalt in Neuseeland eingeführt und erfreute sich rasch zunehmender Beliebtheit. 1952 begann von Neuseeland aus der Export der Kiwifrucht zuerst nach England, bald darauf auch nach Kontinentaleuropa und Nordamerika. 1959 benannte man sie nach dem gleichnamigen Vogel "Kiwi".

Einer neueren, wissenschaftlichen Erkenntnis zufolge zählen die ehemals als echte Vitamin-C-Bomben geltenden Kiwis zwar zu den Lebensmitteln, die verhältnismäßig viel Vitamin C in sich tragen, aber doch nicht genug, um sie als "Bomben" bezeichnen zu dürfen. Im Vergleich liefert selbst Paprika (egal, ob grün, gelb oder rot) bis zu fünfmal mehr Vitamin C als die süßsauren Exoten. Die Rangliste der heimischen Vitamin-C-Kracher unter den Früchten führen übrigens Sanddorn und Hagebutte an.

Ich habe immer wieder gerne mit diversen Samen experimentiert, weil ich sehen wollte, ob und wie sie wachsen und gedeihen, ... u.a. mit Zitrusfrüchten, verschiedenen Arten von Melonen, Ananas, Tomaten, Gurken, Pfefferoni, Paprika und auch mit Kiwis. Bei den Kiwis ist es mir allerdings erst nach einigen Versuchen und drei Jahren gelungen, aus dem Samen einer gekauften "Neuseeland-Kiwi" eine überlebensfähige Pflanze zu ziehen. Das war vor ca. 12 Jahren. 
Seit einigen Jahren blüht sie und trägt auch Früchte. Die damit verbundenen, interessanten und schönen Eindrücke habe ich im Zeitraum März bis Ende November d.J. für euch bildlich dokumentiert.

Viel Vergnügen und liebe Grüße Silvia

Infos: 
Kiwipflanze 
Kiwifrucht 
Kiwi-Vogel

Autor:

Silvia Plischek aus Steinfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

64 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


44 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.