Erfolgreicher Weltreligionstag 2015 in Ebreichsdorf

38Bilder

Seit 1950 wird weltweit durch eine Initiative der Baha´i der USA, der „Weltreligionstag“ gefeiert, mittlerweile in über 80 Ländern der Welt. Wir sind stolz darauf, dass auch in der Stadtgemeinde Ebreichsdorf heuer bereits zum 3. Mal dieser Tag der Begegnung, des Respekts und der Toleranz stattfand.
Nach den begrüßenden Worten durch die Organisatoren, Doz. Dr. Babak Sobhian für die Baha´i Gemeinde und Bürgermeister Wolfgang Kocevar und STR für Soziales, Integration und Gesundheit, Dr. Enver Cevik, für die Stadtgemeinde, wurde das Programm musikalisch eingeleitet, durch den Geigenvirtuosen Vahid Khadem-Missagh, einem der führenden Geiger seiner Generation.
Anschließend boten in einem vollen Rathaussaal 8 Religionen (Judentum, Hinduismus, Buddhismus, Altkatholiken, römisch-katholische Kirche, syrisch-orthoxe Kirche, Islam und Baha´i Religion) ihre Beiträge zum Thema „Worte der Weisheit“ dar. Mit Gebeten, Lesungen aus den heiligen Schriften und Gesang zeigte sich im wahren Kern der Religionen, dass es nicht im Sinne Gottes ist, dass wir Menschen einander hassen oder uns gar bekriegen.
Dafür wollten wir an diesem Sonntag, 18.1.2015 in Ebreichsdorf ein Zeichen setzen und wir hoffen, dass dies einen Impuls gibt, nicht nur einmal im Jahr, sondern jeden Tag kleine Zeichen der Nächstenliebe und des Respekts zu setzen, mit Familie, Nachbarn, Freunden und Fremden. Daher lautetet das Anschlussslied, das das Publikum gemeinsam mit den Kinderklassenkinder der Baha´i Gemeinde sang, auch: „Liebe, Liebe, lieb die ganze Welt….“
In Anschluss wurde zum Buffet geladen, um die Möglichkeit zu bieten, einander besser kennenzulernen und Vorurteile abzubauen.
Es freut uns, dass diese Veranstaltung in den letzten Jahren großen Anklang fand und Menschen aus der ganzen Umgebung dafür zu uns in Ebreichsdorfer Rathaus kamen.

Die Baha´i Gemeinde Ebreichsdorf bedankt sich bei der Stadtgemeinde Ebreichsdorf, bei allen Gästen und Mitwirkenden für die gute Zusammenarbeit und das Zustandekommen dieser schönen Veranstaltung!

Link zu den Fotos

Haltet den Frieden der Welt nicht für ein unerreichbares Idealbild! Nichts ist für Gottes Güte unmöglich. Wenn ihr von ganzem Herzen Freundschaft mit allen Rassen auf Erden wünscht, so werden sich eure Gedanken geistig und aufbauend verbreiten, sie werden zum Wunsche anderer werden, wachsen und wachsen, bis sie alle Menschen erreichen.
Verzweifelt nicht! Wirkt ständig! Aufrichtigkeit und Liebe werden den Haß besiegen. Wie viel ereignet sich in diesen Tagen, das unmöglich schien! Wendet beständig euren Blick dem Licht der Welt zu! Erzeiget allen Liebe, »Liebe ist der Hauch des Heiligen Geistes im Menschenherzen«. Fasset Mut! Gott verläßt Seine Kinder, die streben, arbeiten und beten, nicht. Laßt eure Herzen vom angestrengten Wunsch erfüllt sein, daß Ruhe und Einklang diese streitende Welt umfangen mögen. So wird euer Bemühen von Erfolg gekrönt sein und mit der allumfassenden Bruderschaft das Gottesreich in Frieden und Wohlwollen erscheinen.
Abdu'l-Baha, Ansprachen in Paris
aus:
"Geistige Nahrung-Forum"

Autor:

Sandra Sobhian aus Steinfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.