Taschendieb-Alarm in Ebreichsdorfer Geschäft

In einem Ebreichsdorfer Supermarkt wurde ein Kunde um seine Geldbörse erleichtert, ohne dass er es bemerkte.
  • In einem Ebreichsdorfer Supermarkt wurde ein Kunde um seine Geldbörse erleichtert, ohne dass er es bemerkte.
  • Foto: Lorenz
  • hochgeladen von Elisabeth Schmidbauer

EBREICHSDORF. In einem Supermarkt in der Wiener Neustädter Straße in Ebreichsdorf kam es am 18. Februar zu einem Taschendiebstahl. Oft wird es den Dieben zu leicht gemacht, wenn Kunden oder Kundinnen ihre Taschen mit der Geldbörse im Einkaufswagen verstauen und sich dann auf das Warenangebot in den Regalen konzentrieren. Diesmal war es aber nicht so, ein Kunde hatte seine Geldbörse in seiner linken Jackentasche. Ein „geschickter“ Taschendieb konnte die Geldbörse aus der Tasche stehlen, ohne dass das Opfer es bemerkte. In der Geldbörse waren Euroscheine, Bankomatkarte und Führerschein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen