Die Fischa: Von der Quelle bis zur Mündung in die Donau
Teil 4: Die Fischa-Dagnitz in Pottendorf

Titelbild: Die Fischa-Dagnitz in Pottendorf
44Bilder

Region STEINFELD-Pottendorf.   Beim Eintritt in das Gemeindegebiet von Pottendorf teilt sich die Fischa-Dagnitz in die "Alte Fischa" und die "Neue Fischa". Die "Alte Fischa" fließt durch die sogenannten "Fischaradln" (in vergangenen Zeiten wurden die Auholzbestände an Erlengehölz längs der Fischa so genannt) direkt nach Weigelsdorf und die "Neue Fischa" zuerst nach Pottendorf, dessen Bewässerung hauptsächlich durch sie erfolgt.

Auf ihrem Weg durch Pottendorf durchquert die "Neue Fischa" zuerst mehrfach verzweigt den größtenteils künstlich angelegten Pottendorfer Schlosspark, wo sie auf der einen Seite den an der Wiener Straße gelegenen Schlossteich speist, auf der sogenannten "Insel" ein wildromantisches Ambiente zaubert und auf der anderen Seite des Parks im Schlossgraben um das Schloss verläuft, bis sie schließlich bei Verlassen des Schlossparks die einst von ihr betriebene Schlossmühle und nach ca. 1 km die ehemalige Kotzenfabrik Schaumann passiert. Bei ihrem weiteren Verlauf zweigt kurz nach Pottendorf der von aufgehenden Fischaquellen gespeiste Reisenbach von der "Neuen Fischa" ab, fließt Richtung Wampersdorf weiter und mündet nach ca. 28 km bei Enzersdorf wieder zurück in die Fischa.

Die "Neue Fischa" setzt ihren Weg in einem großen Bogen Richtung Weigelsdorf fort, um sich in der Gundelau an der Gemeindegrenze von Pottendorf und Weigelsdorf noch vor der früheren Börtelfabrik Schivizhoffen wieder mit der "Alten Fischa" zu vereinigen.

Viel Vergnügen mit der Bilddoku und liebe Grüße Silvia

Infos:
Chronik-Pottendorf (Buchautor Med.Rat Dr. Rudolf Hertzka)
Fischa
Fischa-Dagnitz

Autor:

Silvia Plischek aus Steinfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

76 folgen diesem Profil

33 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen