Naturschutzgebiet Gols, Bezirk Neusiedl, Burgenland
Zu Gast bei den Bienenfressern

Titelbild: Zu Gast bei den Bienenfressern
38Bilder

WEIGELSDORF-GOLS.   Wieder einmal ist unser Ausflugsziel das schöne Burgenland. Die östlich des Neusiedler Sees gelegene Markt- und Weinbaugemeinde Gols gehört zum Bezirk Neusiedl am See und befindet sich an der Grenze der beiden Landschaften Parndorfer Platte und Heideboden. Unsere Wanderung führt ausgehend von Gols über die Weinberge in das Naturschutzgebiet Gols und anschließend in Richtung Weiden zum Ungerberg, wo inzwischen die Bienenfresser von der Überwinterung aus Afrika wieder in ihre Bruthöhlen zurückgekehrt sind. Wir waren voriges Jahr Mitte September schon einmal vor Ort, allerdings haben wir sie da kurz verpasst, wie wir von Ortsansässigen im Zuge eines Gesprächs erfahren haben. Dieses Mal konnten wir die interessanten, kleinen Zugvögel beobachten.

Wie der nahe dem Beobachtungsstand angebrachten Infobroschüre zu entnehmen ist, ist der Bienenfresser einer der buntesten Vögel Europas und ein hoch spezialisierter Insektenjäger, der seine Beute ausschließlich in der Luft fängt. Bienenfresser brauchen freie Sand- oder Lösswände, in die ganze Kolonien jährlich ihre Bruthöhlen graben. Die Abbruchkante beim Ungerberg und die nahegelegenen, insektenreichen Zitzmannsdorfer Wiesen stellen einen idealen Brutplatz für Bienenfresser dar. Aber auch zahlreiche Untermieter, wie grabende Wildbienen und verschiedene andere Vögel nutzen gerne die "Bienenfresserwand".

Vom Ungerberg bietet sich ein schöner Blick über die Weinberge, auf die Marktgemeinde Weiden und den Neusiedler See sowie auf die Pusztalandschaft Richtung Podersdorf. Nach dem Besuch bei den Bienenfressern marschieren wir am Golser Weinweg umgeben von einer hügeligen, malerischen Weinberglandschaft wieder zu unserem Ausgangspunkt in Gols zurück.

Viel Vergnügen und liebe Grüße Silvia

Autor:

Silvia Plischek aus Steinfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

76 folgen diesem Profil

45 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen