G'schicht'n aus dem Wienerwald: Ein bisschen Spaß muss sein, denn Lachen ist gesund!
Das gähnende Lama vom Gföhlberg

Das ist Robbie, ...
20Bilder

WEIGELSDORF.   Unter dem Motto "Ein bisschen Spaß muss sein! ..." habe ich einige kurze Episoden vorbereitet, die -wie ich hoffe- Euch amüsieren und zum Lachen bringen werden.

Ich beginne mit Robbie, dem "gähnenden Lama" vom Gföhlberg. 
Der Gföhlberg ist mit einer Höhe von 885 m ü.A. nur um acht Meter niedriger als der Schöpfl und somit die zweithöchste Erhebung des Wienerwalds. Am schnellsten ist er von der südöstlich gelegenen Klammhöhe oder von Stollberg im Norden zu erreichen. Längere Zugangswege beginnen in Laaben (Bezirk St. Pölten-Land) sowie in Hainfeld (Bezirk Lilienfeld). 
Robbie ist ein pfiffiger und freundlicher Kerl, allerdings ist er bei unserem Besuch extrem müde, da ihm die Sommerhitze zu schaffen macht. Trotzdem sorgt er mit seiner witzigen Mimik für gute Unterhaltung und spezielle Lacheffekte. ... Wenn nur das permanente Gähnen nicht wäre. Naja, ein Lama hat's eben auch nicht leicht! ;-)

Das Lama gehört zur Familie der Kamele. Es ist in den südamerikanischen Anden verbreitet und eine vom wildlebenden Guanako abstammende Haustierform. Lamas erreichen eine Schulterhöhe von 110 bis 130 cm, manchmal sogar auch bis 140 cm und ein Gewicht von 120 bis 150 kg. Im Gegensatz zu den Altweltkamelen (Dromedar mit einem Höcker und Trampeltier mit zwei Höckern) haben Lamas überhaupt keinen Höcker. Wie die Altweltkamele haben auch Lamas an den Füßen Sohlenpolster und ihre Oberlippe ist gespalten und sehr beweglich.

Wie bei den meisten Haustieren ist die Farbe der Lamas sehr unterschiedlich. Es gibt einfarbig weiße, braune und schwarze Lamas sowie solche, die in diesen Farben gefleckt, manchmal gepunktet oder anders gemustert sind. Robbie hat zusätzlich noch eine schwarze Nasenblesse, wie Ihr auf den im Anschluss folgenden Bildern sehen werdet.

Viel Vergnügen und liebe Grüße Silvia

Infos

32 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen