Trumauer trainierten fleißig

Die Rennsportler des ARBÖ Radclub Trumau auf Mallorca.

TRUMAU, MALLORCA. Zehn Mann waren es heuer, die wieder erwartungsvoll nach Palma flogen. Doch die Insel empfing sie mit Sturm und Regen. Nicht gut für die Motivation – wartete doch ein anspruchsvolles Programm mit mehr als 1.000 km Trainingskilometern.
Von den Unbillen des Wetters unbeeindruckt, wurden auf flachen Strecken einige hundert Kilometer eingerollt. Bei den darauf folgenden Fahrten in und über die Berge zeigten sich die individuell unterschiedlichen Trainingszustände bzw. Ambitionen der Akteure deutlich. Abwechslung brachten nicht nur die täglich anderen Routen, sondern auch die Kontakte und Fahrten mit anderen, zur selben Zeit auf Malle trainierenden, Landsleuten. So konnten alle Ziele wie z.B.: Col Figuera, Petra oder Valledernossa auf Tagesstrecken zwischen 120 und 210 km sturzfrei erstrampelt und nach den Trainingsmühen die Abende im Hotel bei gutem Essen und etwas Rotwein genossen werden.

Autor:

Bezirksblätter Baden aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.