Vorschau Magna Racino - Freitag 20.3. 2015

4.Rennen – 2140 Meter (Autostart) – Startzeit: 16:40

Saskatchewan (13) siegte nachdem er beim Österreich-Debüt lange Zeit festgesessen war und schlussendlich Vierter wurde nun zweimal in überlegener Manier und sollte hier den „Hattrick“ schaffen können. Gridoron Venus (4) läuft in starker Verfassung, jedoch hatte sie sich schon zweimal nach zu kurzen Rennpausen fehlerhaft gezeigt – sollte sie glatt über den Kurs kommen sollte sie aber an ihre starken Leistungen von den Rennen zuvor anschliessen können. Ing Baier (3) konnte bereits beim letzten Auftritt hinter dem hohen Favoriten landen und kann dieses Kunststück sicherlich auch hier schaffen. Henry Sunrise (9) kommt aus einer kurzen Pause wieder an den Ablauf, kann aber an die letzten beiden Rennen gleich nahtlos anschliessen. Joyce Venus (7) agierte in den letzten Rennen nicht immer glücklich und kann bei passenderen Bedingungen sicherlich wieder weiter vorne zu finden sein. Royal Jet (5) konnte sich wieder stabilisieren und ist bei optimalen Rennverlauf auch für ein besseres Geld vorstellbar. Angelique SR (6) konnte beim dritten Rang beim Jahresdebüt nicht so schlecht gefallen und ist bei ähnlichen Rennverlauf wie zuletzt abermals für ein gutes Resultat möglich. Guliano Bo (14) agierte in seiner neuen Heimat bisher noch nicht sehr glücklich, kann aber durchaus deutlich mehr als das bisherige Formenbild zeigt und ist wenn ihm der Knopf aufgehen sollte für eine Spitzenplatzierung möglich. Andersik Well (16) konnte die frischen Kräfte nach der Pause nutzen um ansatzlos in starker Garnitur mit dem Ehrenplatz zu gefallen, muss diese Leistung jedoch erst einmal wiederholen. Talky’s Gold Venus (12) zeigt sich sehr unterschiedlich, kann bei flotter Pace im Speed den ein oder anderen Kontrahenten stehen lassen. JS Lassi (1) agierte in den letzten Rennen sehr stark, ist jedoch hinter dem Startflügel immer ein wenig heikel und muss somit erst glatt ins Rennen finden – hat dann aber gute Chancen auf einen schönen Geldgewinn. Labano Pit (15) gibt nach längerer Pause sein Jahresdebüt und sollte klassemässig gut mitmischen können, hat jedoch eine ungünstige Startnummer und ist somit auf ein wenig Rennglück angewiesen. JS G Man (10) machte trotz der hohen Pönale beim Jahresdebüt keine schlechte Figur und ist durchaus für eine Überraschung denkbar. O’sole mio (8 ) zeigte zuletzt beim dritten Rang eine sehr gute Leistung, hat diesmal aber mit der äusseren Startnummer keine einfachen Grundvoraussetzungen sollte aber dennoch nicht komplett aus den Überlegungen gestrichen werden. Gigant Photo (2) konnte die starken Arbeitsleistungen kaum bestätigen, ist aber sicherlich nicht ganz aus der Welt. Una Blue (11) war bisher bei allen Renntage im Einsatz, zeigte sich bei den letzten Auftritten aber nicht mehr ganz so frisch und zählt daher zu den Aussenseitern dieses Bewerbes.

Saskatchewan (13) – Gridoron Venus (4) – Ing Baier (3)

Nur noch bis Ende Juni. Newsletter registrieren und 1 von 30 NÖ Cards gewinnen!

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
6 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen