09.11.2017, 08:55 Uhr

21. Badener Familientage

Das Ziel der Badener Familientage ist es, aktuelle Themen aufzugreifen und Impulse zu setzen, die zum Nachdenken anregen. Die Beziehungen innerhalb einer Familie, in der Schule oder im Arbeitsleben beeinflussen unsere Lebensqualität und prägen uns. Daher stehen die 21. Badener Familientage unter dem Thema:

"Der Mensch im Netzwerk von Beziehungen“.


Am Eröffnungsabend, 16.11.17 wird um 19h im Volksbanksaal Baden, Fr. Dr. Soheyla Warnung, Ermutigungspädagogin, über „Beziehungen“, auch im Schulalltag, sprechen. Künstlerisch umrahmt durch SchülerInnen aus Baden. Insgesamt 8 Veranstaltungen, wie u.a. das Kindermusical „Eine Welt für alle“, eine „Reise in die Stille“, oder „Musik und Wort“ bieten von 16.11.-7.12.17 Termine für jede Altersgruppe. Die Kinderrunde „Mit Werten aufwachsen“ findet heuer neben Baden erstmals auch in Oberwaltersdorf und Weigelsdorf statt. Die Badener Familientage sind eine Initiative der Bahá´i Gemeinde Baden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen, Gemeinden, Schulen und Vereinen zum Wohle der Gesellschaft. Im großen Jubiläumsjahr des Bahá'í-Glaubens, finden auch Ausstellungseröffnungen über diese jüngste Weltreligion in Baden/Hotel Herzoghof und Ebreichsdorf/Rathaus mit Musik und Film statt.
www.badener-familientage.at


Ein Rückblick auf 20 Jahre Familientage
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.