01.11.2017, 10:58 Uhr

Ausstellungseröffnung "Die Erde ist nur ein Land"

Ebreichsdorf: Rathausplatz 1 | 2017 jährt sich der Geburtstag des Stifters des Bahá’í-Glaubens zum 200. Mal. Aufgrund dieses Jubiläums finden weltweit, sowie auch in ganz Österreich, nicht nur zahlreiche Festakte und Feiern statt, sondern es tourt auch eine Wanderausstellung durchs ganze Land. Von 18.11.-28.11.17 informieren einige Roll Ups im Rathaus Ebreichsdorf über Geschichte und Kernbotschaften dieser jüngsten monotheistischen Weltreligion.

Bei der offiziellen Eröffnung am Samstag, 18.11.2017 um 16h gibt es bei freiem Eintritt Musik, eine Filmpräsentation und eine Ansprache von Prof. Bijan Khadem-Missagh (Badener Geiger, Dirigent, Komponist und Träger des großen goldenen Ehrenzeichens um seine Verdienste für das Land Niederösterreich). Anschließende Erfrischungen laden zum Verweilen ein.
Die Musik kommt von "The Bahá'í Trio",
eine Hörptobe gibt es HIER.

Der Bahá’í-Glaube fasste vor mehr als 100 Jahren auch in Österreich Fuß. Seit Jahrzehnten finden Aktivitäten zur Förderung der Charakterbildung für Kinder und Jugendliche, Andachten oder die Badener Familientage statt. 1998 erhielt die „Bahá’í-Religionsgemeinschaft Österreich“ von der Republik Österreich die staatlich eingetragene Rechtspersönlichkeit zuerkannt.
www.bahai-ebreichsdorf.at
DasVideo zur 200Jahrfeier in Ebreichsdorf

„Die Erde ist nur ein Land, und alle Menschen sind seine Bürger."
(Bahá’u’lláh, 1817-1892)


Die Ausstellung wird auch in Baden zu sehen sein:
Am Donnerstag, 30.11.2017,
Hotel Herzoghof, Kaiser Franz-Ring 10, Baden
18:30 Uhr
Offizielle Eröffnung der Ausstellung
mit Musik von „The Baha´i Trio“
Die Ausstellung ist von 30.11.17, 12h bis Sa., 2.12.17,12h zu sehen
19:00 Uhr
„REISE IN DIE STILLE“
Musik und Texte aus den Heiligen Schriften der Weltreligionen mit anschließendem Gespräch und Gedankenaustausch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.