20.11.2016, 16:52 Uhr

Christkindlmarkt Leobersdorf

Sie wird, die Feuerzangenbowle

Am schönsten ist ein Bummel durch den Christkindlmarkt in Begleitung von lieben Menschen

Der Besuch des Adventmarktes in Leobersdorf wir zu einem Duft- und Geschmackserlebnis.
Da ist zum einem die Feuerzangenbowle. Deren Zubereitung, mit dem brennenden Zuckerhut, schon Guster auf mehr macht. Standel mit Speck, Geselchtem und köstlich duftendem Brot laden zum kosten ein. Dabei steigt der Geruch von herrlich gereiften Käste, vom Nachbarstand, hoch.
Für die kleinen, wie Felix Schlapschy, sind die frischen Krapfen eine Verlockung und nicht nur den kleinen Kindern munden die süßen Köstlichkeiten, auch große beißen herzhaft zu, wie Christoph Achleitner zeigt.
Nicht nur süßes verlockt. Für Felix war das alte Ringelspiel eine wahre Freude und plötzlich war auch das Christkind da. Kinderherz was willst du mehr?
Die kleine Freyja kam aus dem Staunen nicht heraus. Sind ja die ersten Weihnachten und es hat den Anschein, dass sie sagen möchte "Wartet nur auf nächstes Jahr, wenn ich diesen Kinderwagen nicht mehr brauche und selbstständig auf Entdeckungsreise gehe".
Claudia Achleitner und Claudia Schlapschy konnten sich von den Stadeln mit glänzendem Christbaumschmuck und Schokolade kaum trennen.
Und am ende des Adventmarkt bummels lud das Postamt Christkindl Thomas Achleitner und Felix Schlapschy ein um ihre Weihnachtswünsche abzugeben.
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.