22.10.2017, 16:48 Uhr

Dem Redakteur war wieder mal langweilig

Das ewige Kind im Manne

Was macht ein Zeitungs- Schreiberling wenn er mal nichts zu schreiben hat? Er zieht sich seine Laufschuhe an und nimmt an einem Wild- Sau Dirt Run teil.

So geschehen am 14.10.2017 in der lieblichen Hellsklamm im schönen Triestingtal. Nur die "Lieblichkeit und  Schönheiten" waren ehest verschwunden. Denn Hindernisse wie das Wasserbecken, die hohe Pyramide, der nicht enden wollende Wassergraben, robend unter Bundesheer LKW`s  und die höllischen Bergauf- und Bergabstrecken forderten ihren Tribut.

Aber egal, schön war`s trotzdem und der Vorsatz "das ist mein letztes Rennen" war nach der Dusche und dem "ich belohn mich jetzt Bier" schnell verworfen.
Freu mich auf das Rennjahr 2018, wenn es wieder heißt "3-2-1 Go Gatsch"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.