26.01.2018, 10:41 Uhr

Kreativwettbewerb

Im Anschluss an die Aufführung des Musicals „Eine Welt für alle“ gab es die Preisverleihung für alle Kinder, die sich kreativ mit dem Thema des Musicals auseinandergesetzt hatten. Nach Übereinkunft mit der Jury, einer bunten Mischung von verschiedenen Pädagoginnen aus dem Umkreis, erhielt jedes Kind eine Anerkennung für sein Bemühen. Der Weltladen Ebreichsdorf hatte Schokolade mit dem Logo des Musicals angefertigt und die Kinder freuten sich über das süße Geschenk, ebenso wie über einen Griff in die Überraschungskiste. 2 Schulklassen der Volksschule Ebreichsdorf hatten sich auch Gedanken zum Thema gemacht und Fr. Schriefl, Klassenlehrerin der 3A, präsentierte die gelungene Arbeit und guten Gedanken ihrer SchülerInnen zu diesem Thema. Eine gebastelte Weltkugel von Mona und Lisa, ein Aufsatz von Blerina, Donika und Enis, und ein Gedicht stachen unter allen Einsendungen besonders heraus und wurden zusätzlich geehrt. Die 10-jährige Shirin verlas ihr Gedicht auf der Bühne, das mit den Worten: „Wir kriegen das schon hin!“ endete. Diese optimistische Sicht auf unsere Zukunft gibt Hoffnung, dass die nächste Generation eine Welt für alle aufbaut, wo Gerechtigkeit herrscht und jeder Mensch seinen Platz findet, unabhängig seiner Herkunft, seiner Talente, seiner Hautfarbe oder Religion. Die eingereichten Werke verdeutlichen einmal mehr, welch Potential in unseren Kindern steckt und wie wichtig ihre Erziehung ist, da sie die Zukunft unserer Erde in ihren Händen halten. Alle anwesenden Pädagoginnen, die täglich einen wertvollen Beitrag durch ihre Arbeit leisten, erhielten ebenso eine kleine Aufmerksamkeit. Unterstützt wurde das Projekt der Bahá’í -Gemeinde durch die Stadtgemeinde Ebreichsdorf.

www.bahai-ebreichsdorf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.