09.11.2016, 09:29 Uhr

A Tribute to Pink Floyd im Rahofer Bräu in Tattendorf

Tattendorf: Rahofer Bräu |

Manche nennen es Wahnsinn, manche verrückt und einige unerreichbar. Wir nennen es Leidenschaft- so die FLOYD DIVISION The Austrian Pink Floyd.

Einen fulminanten Abend bescherte Christoph Rahofer mit diesem Event seinen Gästen.
Das Rezept, man beschert seinen Gästen perfekte Gastronomie mit dem eigenen gebrauten, roten Rahofer Zwickel, oder sehr guten Weinen und lässt Österreichs beste Pink Floyd Tribute Band auftreten, machte sich bezahlt.
Das Rahofer Bräu war gesteckt voll. Vor dem Auftritt der Floyd Division mit Roman Bischof, Othmar Dangl, Paul Hartinger, Thomas Scherrer, Ingo Beer, Gerri Cuba und Markus Herwig herrsche natürlich die volle Hektik an Rahofers Bar. Und auch wenn in dieser Hektik die Getränkelade den Geist aufgibt- keine Bange das Personal verliert das Lachen nicht.

Fast drei Stunden perfekten Pink Floyd Sound

Mit dem anspielen der ersten Chorde von "Shine on you crazy Diamond" war es mit dem regen Treiben an der Bar vorbei. Wenn man es nicht wüsste, dachte man Pink Floyd selbst stehen auf der Bühne. Perfekten Pink Floyd Sound und das Publikum wusste diese Leistung zu würdigen. Ab "Wish you where here" hielt es keinen mehr auf seinen Sitzplätzen und bei "Another brick in the wall" sang das gesamte Publikum mit.
Auf die Frage an Christoph Rahofer warum er Events wie dieses veranstalte, meinte er nur:"Als in den 60 iger geborener liebt man Bands wie Pink Floyd und verwies auf den nächsten musikalischen Highlight im Februar 2017 mit der Austrias Tribute to U2 Band, den TribU2.
Einen traumhaften, musikalischen Abend verbrachen unter anderem: Elfriede Proyer, vor allen deswegen da Abende wie dieser ab 2017 für Elfriede sehr spärlich werden, da sie mit "Elfi`s Cupcake Welt" in Mannersdorf 2017 den Weg in die Selbstständigkeit wagt. An der Bar Sonja Cuba, Andrea Beer, Simone Kröpfl und in der etwas ruhigeren Raucher Lounge Karin Maa, Matthias Mann und Herbert Heyduck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.