„Die Exekution der Exekutierten“ 1938-2018...

2Bilder

STEYR. Ende Juli fand im Freistadel neben der Steinerstraße eine gerichtliche Exekution der besonderen Art statt. Seit elf Jahren hatte Angerbauer den Stadel für seine Kunstweg Relikte gemietet. Nun musste er den Stadel räumen. „Es bleiben mir nur zwei Möglichkeiten, entweder Verzeiflung oder Kunst“ sagt Angerbauer. Angerbauer gestaltete daher den zur Zwangsräumung vorgesehenen Stadel zu einem Kunstraum um. Die Exekution wurde zur Kunstaktion. „Der Abtransport meiner Lebensweg Relikte war für mich äußerst mühsam. Alleine in 14 Tagen 600 km mit meinem Auto nur in Steyr“ so Angerbauer.
In der Mitte des Kunst-Stadels stehen sechs 200x100cm große Kunstwerke aus der Kunstaktion „noch nicht mit Erde bedeckt“. Davor ein alter Schülertisch aus einer Steyrer Hauptschule mit einem Stapel Kataloge zur Kunstaktion von 1995. Der Kunst Katalog mit den Fotos vom Steyrer Stadtplatz 1938 und einem Massengrab vom KZ Bergen Belsen 1945 war an das Stadeltor genagelt.
Nach der Exekution waren sich alle Beteiligten einig, dass die sechs Kunstwerke nicht versteigert werden sollen, sondern an einem würdigen Ort für die Öffentlichkeit zugänglich präsentiert werden sollen. Doch Angerbauer meinte dazu „ Egal ob Versteigerung oder nicht. Alles nimmt seinen Lauf. Ich sage zu allem Ja da dies meine Initialen sind.“ Drei der Kunstwerke werden im Dominikanerhaus ausgestellt. Die drei anderen suchen noch einen neuen Platz. Bei ernsthaftem Interesse an den Werken: Tel. 0676/39 35 527.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.