Jetzt anmelden zur nächsten „Storchenparty“ in Steyr

Einladung zur Infoveranstaltung „Storchenparty“ in das Landes-Krankenhaus Steyr.
  • Einladung zur Infoveranstaltung „Storchenparty“ in das Landes-Krankenhaus Steyr.
  • Foto: Paul Hamm
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

STEYR. Der Storch lädt werdende Eltern wieder zum traditionellen Infoabend in das Landes-
Krankenhaus Steyr. Bei der Storchenparty möchte das Team der Geburtshilfe den angehenden Müttern und Vätern nicht nur den Kontakt zum Krankenhaus erleichtern, sondern in einer entspannten Atmosphäre Ängste nehmen, Fragen beantworten und sich mit den Erwartungen der künftigen Eltern auseinandersetzen. Die Frauenärzte, Hebammen und Diplom- Gesundheits- und Krankenpfleger der Wochenstation stellen sich darüber hinaus persönlich vor. Aufgrund der großen Nachfrage bittet das Team der Geburtshilfe um rechtzeitige telefonische Anmeldung. Da die Experten sich den Fragen der künftigen Eltern individuell widmen, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Frauen bzw. Paare die einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen, behandeln die Themen der Storchenparty ohnehin bereits ausführlich innerhalb des Kurses.

Zusätzlich zur Storchenparty bietet das LKH Steyr werdenden Eltern noch einen besonderen
Service: Nach telefonischer Terminvereinbarung können sie jederzeit das Kreißzimmer und die Geburtenstation besichtigen.

Nächster Termin

Storchenparty des LKH Steyr
Datum: Freitag, 02. Februar 2018
Uhrzeit: 14:00 – 16:00 Uhr
Ort: Haus 4B, Erdgeschoß, Kreißzimmer
Anmeldung unter der Tel.: 050 554/66-23933 (Mo. – Fr. 14:00 – 17:00 Uhr) unbedingt
erforderlich. Sollten Sie wider Erwarten nicht teilnehmen können, bitten wir Sie um
zeitgerechte Abmeldung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen