Die Grünen Garsten
Pflanzen in Selbstbedienung

Christine Schönmayr (li.) und Gabriele Feigl organisieren unter anderen das offene Pflanzenregal in Garsten am Platzl.
  • Christine Schönmayr (li.) und Gabriele Feigl organisieren unter anderen das offene Pflanzenregal in Garsten am Platzl.
  • Foto: Gerlinde Müller
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

Die Grünen Garsten bieten vom 8. bis 15. Mai ein offenes Pflanzenregal am Platzl beim Brunnen an.

GARSTEN. Vielerorts werden auf Fensterbrettern und in kleinen Glashäusern Pflänzchen für den Garten gezogen. Doch jeder Hobbygärtner kennt das aus leidvoller Erfahrung: Manche Pflänzchen wachsen ganz hervorragend, andere aber wollen gar nicht keimen. Man hat dann beispielsweise viel zu viele Tomatenpflanzen, aber bei den Salatpflanzen ist etwas schief gelaufen und man geht leer aus. Und genau dafür ist ein Pflanzen-Tausch-Markt gedacht. Leider verhindern die Corona-Maßnahmen nach wie vor solche Outdoor-Veranstaltungen.
Die Garstner Grünen machen daher aus der Not eine Tugend und stellen von 8. Mai bis 15. Mai ein offenes Pfanzenregal auf. Ganz ähnlich den bereits an vielen Orten vorhandenen offenen Bücherregalen.
Im Ortskern beim Brunnen am Platzl wird das Regal seinen Platz haben. Hobbygärtner können ihren Pflanzen-Überschuss bringen und im Regal platzieren. Aus dem vorhandenen Angebot kann man sich dafür auch kostenlos Pflanzen mitnehmen, die vielleicht nicht so gut gediehen sind, oder bei denen aus Platzgründen keine Anzucht möglich war.
„Im Vorjahr haben wir Grünen erstmals ein „Offenes Pflanzen-Regal“ vor dem Grünen Büro in Steyr eingerichtet. Und es gab regen Zulauf. Eine große Vielfalt fand sich da: verschiedenste Kräuter und Gemüsepflanzen, Blumen, Beerensträucher und vieles mehr wurden angeboten. Am Samstag war der Haupt-Tauschtag“, berichtet Gabriele Feigl, Gemeinderätin der Garstner Grünen. Dieses Jahr können auch die Garstner Bürger dieses kostenlose Angebot nutzen und so ihre Pflanzenvielfalt teilen und vergrößern.
Ab Samstag, 8. Mai um 8 Uhr können die Pflanzen gebracht und mitgenommen werden. Was am 15. Mai noch im Regal steht, wandert in das offene Pflanzenregal der Steyrer Grünen, das im Anschluss aufgestellt wird. Eine Beschriftung der einzelnen Pflanzen ist wichtig, damit man auch weiß, was man sich mit nach Hause nimmt. Auch auf die Einhaltung der geltenden Coronaregeln sollte geachtet werden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen