HLW Steyr
Religion for future

3Bilder

Schöpfungsverantwortung und Bewahrung der Schöpfung sind die theologischen Vokabeln, die eine Beschäftigung mit dem Klimawandel im Religionsunterricht rechtfertigen und notwendig machen.

„Religions for Future Österreich“ unterstützt die jugendliche Fridays-For-Future-Bewegung. In diesem Zusammenschluss sind Vertreter/innen von katholischer, evangelischer, islamischer und buddhistischer Glaubensgemeinschaft unter dem Thema Klimaschutz vereint.

Im Unterricht überlegten Schüler/innen der 1ahl der HLW Steyr persönliche Beiträge genauso wie die Notwendigkeit politischer Maßnahmen. Im persönlichen Bereich kann jede und jeder von uns sofort beginnen. Sie haben dazu einen individuellen „Klimafuß“ gestaltet, der an die kleinen persönlichen Schritte erinnern will, die jeder sich vorgenommen hat. Aber sie dürfen schon jetzt, bevor sie alle persönlichen Maßnahmen umgesetzt haben, auch politische Maßnahmen fordern, wie es die Fridays-For-Future Bewegung macht, denn es braucht beides.

Zur Vertiefung des Themas fuhren die Schüler/innen der 1ahl zur Jugendkirche Grüner Anker nach Linz, wo sie sich spielerisch und praktisch mit dem Klimaschutz beschäftigten.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen