Ruth – das Musical für die ganze Familie

Bethlehem – hier gehts uns gut
7Bilder
  • Bethlehem – hier gehts uns gut
  • Foto: Briegel
  • hochgeladen von Alma Catovic
Wann: 10.03.2018 18:00:00 Wo: Stadttheater, Volksstraße 5, 4400 Steyr auf Karte anzeigen

STEYR. "KISI – God’s singing kids“ präsentiert am Samstag, 10. März um 18 Uhr das neue Musical „Ruth“ im Stadttheater Steyr.

Über 60 junge Darsteller wirbeln über die Bühne, begeistern mit ihrem Gesang, ihrem Tanz und ihren schauspielerischen Leistungen. Die Jüngste ist gerade einmal sieben Jahre alt, der Älteste 48; jeder Einzelne investiert viel Zeit und Energie neben Schule, Studium und Beruf. Und diese Energie spürt man – in jeder Szene, in jeder Melodie. „Herzbewegend. (Freuden-)Tränen.“ (Monika F., Zuseherin, Neumarkt/Wallersee). Bühne, Musik und Choreographie überzeugen und wer die jungen, ausdrucksstarken Gesichter, die roten Wangen und strahlenden Augen beobachtet, wird mit einstimmen: „Das ist mehr als nur Musical.“ (Johannes, 18, Darsteller)

Auch inhaltlich hat das Stück einiges zu bieten, denn die biblische Grundgeschichte erzählt vom Fremdsein und Neubeginnen, von felsenfester Freundschaft und einer sehr mutigen, jungen Frau, die alles riskiert und verlässt, um der alten, verbitterten Naomi beizustehen.
Spektakulär, faszinierend und zugleich ungemein lustig, wie zum Beispiel die Szene der Schafschur mit genial steppenden Schafen und mit Wolle, die allen um die Ohren fliegt.
Ein großes Ja zum Leben schwingt durch diese zwei Stunden Musical und hinterlässt – so haben es bereits zahlreiche Besucher bestätigt – Spuren von Freude und Lebensmut.

Tickets sind online unter www.ruth-musical.org, bei Ö-Ticket oder an der Abendkasse erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen