Freude über das 1000. Baby in der Geburtenstation des LKH Steyr

Stationsleitung DGKP Irene Hofinger, die junge Mutti Jennifer Richter mit ihrem Sohn Ben Luca und Univ.-Prof. Prim. DDr. Hermann Enzelsberger, Leiter der Gyn.-Geb.-Abteilung am LKH Steyr (v. li.).
  • Stationsleitung DGKP Irene Hofinger, die junge Mutti Jennifer Richter mit ihrem Sohn Ben Luca und Univ.-Prof. Prim. DDr. Hermann Enzelsberger, Leiter der Gyn.-Geb.-Abteilung am LKH Steyr (v. li.).
  • Foto: Gespag
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

STEYR. Die Freude ist groß bei den frischgebackenen Eltern Jennifer Richter und ihrem Partner Lukas Holzmann, aber auch beim LKH Steyr. Wunschkind Ben Luca kam am 5. Dezember, um 8 Uhr 12, zur Welt. Auch das Team der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe unter der Leitung von Primar Hermann Enzelsberger kann sich freuen. Ben Luca ist bereits das 1000. Baby, das in diesem Jahr im Landes-Krankenhaus Steyr das Licht der Welt erblickte. „Mit dem kleinen Ben Luca haben wir nicht nur die 1000. Geburt heuer, sondern werden aller Voraussicht nach, wieder an die hohe Geburtenzahl des Vorjahres anschließen können. Mit 1082 Babys wurde 2015 der Babyrekord aufgestellt. „Wie wir wissen sind die Geburtenzahlen österreichweit ja eher rückläufig. Glücklicherweise können wir eine konstante Geburtenzahl verzeichnen“, erklärt Enzelsberger.

Für Jennifer Richter ist es das erste Kind. „Wenn man sein erstes Kind zur Welt bringt ist man naturgemäß noch ein wenig verunsichert. Man weiß nicht was auf einen zukommt. Deshalb war für mich die einfühlsame Betreuung an der Geburtenabteilung im LKH Steyr sehr wertvoll“, so die junge Mutter. Mit dem jüngsten Familienmitglied wird das heurige Weihnachtsfest nicht nur für die jungen Eltern ganz besonders. Auch die Großeltern haben mit Ben Luca ihr erstes Enkerl bekommen.
Eine ganzheitliche, moderne Betreuung und Begleitung bei der Entbindung ist Schwangeren ein großes Anliegen. „Immer wichtiger, bei der Wahl der Entbindungsstation, ist die familiäre Atmosphäre bzw. Wohlfühlatmosphäre“, weiß Irene Hofinger, Stationsleitung der Geburtenabteilung. „Heutzutage sind die Väter nicht nur bei der Geburt mit dabei, sondern checken sogar im Familienzimmer an der Geburtenstation mit ein. Damit man schon von Anfang an die beste Bindung zum Kind bekommt und die Mutti unterstützt“, freut sich Hofinger über diesen Trend.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen