Der Corona-Krise trotzen
Gesund in den Frühling mit Tipps von Rita Lackinger

Lackingers Rezept für einen gesunden Frühling dreht sich um frisch gepresste Orangen und verschiedenste Kräuter.
  • Lackingers Rezept für einen gesunden Frühling dreht sich um frisch gepresste Orangen und verschiedenste Kräuter.
  • Foto: Lackinger
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Naturheilmittel gefragt: Was gegen Cellulite hilft und mit welchem Smoothie man gesund und fit in den Tag startet.

BAD HALL. Kräuterexpertin Rita Lackinger aus Bad Hall sammelt während ihrer Spaziergänge meist Blüten und Blätter für einen gesunden Smoothie. „Für das Getränk eignen sich wunderbar Brennnesseln, Giersch, Löwenzahn-Blätter, Gänseblümchenblüten und -blätter, Veilchenblüten und -blätter, Schlüsselblumen und Lungenkraut sowie auch Vogelmiere“, weiß die Bad Hallerin. Frisch gepresster Orangensaft und die gewaschenen Kräuter in einen Mixer geben, eventuell noch etwas Wasser dazu und gut durchmixen. „Dieser Energietrink hilft hervorragend gegen die Frühjahrsmüdigkeit“, schwört Lackinger, die den Smoothie täglich zubereitet.

Cellulite adé – dank Efeublätter

Für eine straffe Haut und gegen Cellulite helfen abgekochte Efeublätter oder man setzt sich ein Öl davon an. „Ich persönlich bevorzuge frisch abgekochte Efeublätter Man sammelt zirka eine Handvoll Efeublätter, schneidet diese und gibt sie in ein Emailgefäß mit Deckel“, erklärt Lackinger.

Der Efeu sollte gut mit Wasser oder Milch bedeckt sein, anschließend köchelt man ihn etwa zwanzig Minuten. Leicht überkühlt kann man den Sud, der sehr dunkel wird, noch mit Kaffeesatz vermischen, somit bekommt man ein wunderbares Dusch-Peeling, oder man trägt den Sud mit einem Waschlappen auf die Haut auf.
Es wird die Durchblutung gefördert und der Hautstoffwechsel angeregt. Falls etwas vom Sud übrig bleibt, kann man damit die Wäsche waschen, da natürliche Tenside im Efeu enthalten sind. Die Wäsche wird wunderbar sauber, besonders geeignet für dunkle Wäsche.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen