Natürliche Heilmittel aus Großmutters Kräutergarten

2Bilder

BAD HALL. Blüten- und Blättertees sollten mit einem Wasser übergossen werden, dass kurz aufgekocht hat und danach rastet (80-90°C). Die Ziehzeit kann dabei zwischen fünf und zehn Minuten betragen.
Hingegen Wurzeln und Früchte kann man auch einmal kalt über die Nachtstunden ansetzten lassen. Danach werden die Wurzeln zehn bis 15 Minuten geköchelt. „Auf keinen Fall sprudelnd kochen lassen. Früchte sollten man ebenfalls für fünf Minuten köcheln lassen. Die Früchte können im Tee belassen, aber auch abgeseiht werden“, weiß Kräuterexpertin Rita Lackinger aus Bad Hall. Blüten-, Blätter- und Wurzeltees sollten nach der Ziehdauer immer abgeseiht werden.

Wärmender Ingwer

Für die Kalte Jahreszeit ist vor allem Ingwertee empfehlenswert, da er wärmend und durchblutungsfördernd wirkt. Ausgezeichnet schmeckt er mit frischgepresstem Zitronensaft und etwas Honig, „beides füge ich erst kurz vor dem Trinken zu, damit man das Vitamin C der Zitrone erhalten kann“, fügt Lackinger hinzu.
Lindenblütentee ist ein besonders angenehm schmeckender Tee, den man auch vor dem Schlafengehen trinken kann, da er leicht schlaffördernd und beruhigend wirkt. Bei Fieber ist er ebenfalls als Schwitztee geeignet.

Holunderblütentee ist ebenfalls bei Fieber angezeigt. Eibischwurzeln, Isländisches Moos, Spitzwegerich, Kamille, Süßholzwurzel helfen bei Husten. Salbeitee und ein Teelöffel Salz dazugemischt ergibt eine gute Gurgellösung bei Halsschmerzen.

„Manche Teesorten sollten nie länger als 14 Tage angewandt werden. Dazu gehören Salbei, Schafgabe und vor allem Pflanzen mit einem hohen Gehalt an ätherischen Ölen“, so Lackinger.
Generell sollte man aber den Apotheker fragen, ob eine Teesorte für jemanden geeignet ist. „Tees haben verschiedenste Inhaltsstoffe und so sind sie auch nicht immer für Kinder, Schwangere oder ältere Personen geeignet“, weiß die Expertin.

Kräuterexpertin Rita Lackinger weiß um die heilende Wirkung der verschiedenen Tees.
Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.