Verreisen mit dem Roten Kreuz ist "in" für Senioren

STEYR.  „Das Angebot ist ja auch wirklich attraktiv“, sagen Christine Fritsch und Andrea Kloiber, die Rotkreuz-Bezirkskoordinatoren für das Betreute Reisen in Steyr-Stadt.
„Wer mit dem Roten Kreuz auf Reisen geht, hat ein diskretes, aber sicheres Netz der Hilfe im Hintergrund. Unsere Ziele befinden in die schönsten Gegenden Österreichs und Europas. Und dank unserer Rotkreuzbetreuer ist es ganz leicht, sicher und komfortabel dorthin zu kommen. Auch wenn man nicht mehr so ganz rüstig ist und die eine oder andere Hilfestellung braucht. Es fahren aber auch Menschen mit, die einfach nur die Gewissheit haben möchten, dass im Notfall rasche und kompetente Hilfe vorhanden ist – gerade im Ausland ist das ja nicht selbstverständlich!“

Reisecafe am 6. Februar

33 Reisen werden im Katalog für 2018 angeboten - Alle Informationen dazu und zu allen anderen Fragen rund um dieses attraktive Rotkreuzangebot gibt es bei unserem Reisecafe am 6. Februar, um 14:30 Uhr auf der Bezirksstelle Steyr-Stadt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen