35. OÖ Almwandertag 2014 – Großternbergalm

10Bilder

Trotz unsicherer Wettervorhersage waren wiederum viele Almwandertagsbesucher zum 35. OÖ Almwandertag auf die Großternbergalm im Gemeindegebiet von Ternberg unterwegs. Es konnten insgesamt 1100 Almwanderer begrüßt werden.

Oö. Almverein-Obmann Bgm. Johann Feßl wies in seiner Begrüßung auf die Wichtigkeit der Almbewirtschaftung und Offenhaltung der Kulturlandschaft hin. Diese schöne Kulturlandschaft im Ennstal und hier in der Umgebung von Ternberg mit prächtigem Ausblick in das Alpenvorland und bis in an die böhmische Grenze sind es wert besucht zu werden. Bereits in der Früh trafen die ersten Almwanderer auf den Parkplätzen neben der Eisenbundesstraße ein und wanderten zur Großternbergalm.

Landwirtschaftskammer-Präsident ÖR Ing. Reisecker und Agrarlandesrat Max Hiegelsberger wiesen in Ihren Begrüßungsansprachen auf den Wert der Almen hin und dankten bei der Ehrung für die langjährigen Arbeiten der beiden Almfunktionäre Leopold Scharnreithner von der Weidegenossenschaft Großraming, welche die beiden Almen Anlaufalm und Ebenforstalm bewirtschaften und Johann Hesch aus Weyer von der Weidegemeinschaft Kleinreifling, welche die Waldbauernalm in Unterlaussa bewirtschaften, für 30 jährige Obmanntätigkeit.

Auf der Großternbergalm ist es gelungen ein junges Almhalterpaar zu gewinnen, die seit einigen Jahren die Viehbetreuung und Hüttenbewirtschaftung durchführen. Sie wohnen mit ihrem kleinen Kind auf der Alm.

Pfarrer Dechant Mag. Friedrich Lenhart hielt den Festgottesdienst, der durch den Chor Sängerlust Ternberg-Trattenbach und das Pokimmerlblech umrahmt wurde.

Obmann Alois Buchberger und seine Mitarbeiter von der Weidegenossenschaft sorgten bestens für das leibliche Wohl der Almwanderer, die bis in die späten Nachmittagsstunden die Almatmosphäre genossen.

Autor:

Bezirksbauernkammer Steyr aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.