Judo
Askö Reichraming erfolgreich beim 14. int. Austria Cup in Zeltweg

die erfolgreichen Stögmann-Twins Isabella und Stefan
2Bilder

​​Insgesamt erkämpft man an diesem Wochenende:
7X GOLD DURCH DIE STÖGMANN-TWINS UND TANZILA MUNTSUROVA AM 1.TAG, SOWIE DURCH ROSALIE WÖSS (3X) UND ALEXANDER KLAUS-STERNWIESER AM 2.TAG​

Am Turnier nahmen über 900 Sportler aus 14 Nationen und 110 Vereinen teil. ​

1.Tag, U10 - U16
Bei den U12 sicherten sich die Stögmann-Twins Isabella und Stefan den Turniersieg. ​

In der Alterklasse U14 konnte Hanna Stögmann einen guten dritten Platz erkämpfen. ​

Bei der U16 konnten sich alle 4 Starter eine Platzierung holen. Mit Tanzila Muntsurova sogar einen Klassensieg -40kg. Bis ins Finale vor kämpfte sich Florian Kölzer, dort hatte er gegen einen Kämpfer aus Polen das Nachsehen. Emily Starzer und Carina Klaus-Sternwieser holen sich Bronze.​

Durch diese starke Vorstellung platziert man sich auf den 6.Platz in der Vereinswertung aus 97 teilnehmenden Vereinen. ​

2.Tag, U18 - Allg. Klasse​
Am 2.Tag konnte das Ergebnis vom Vortag mit „nur“ 3 Startern übertroffen werden. Allen voran durch Rosalie Wöss, die sich 3x Gold holt (U18, U21 und AK). Alexander Klaus-Sternwieser erobert Gold in der Klasse U21 und Silber bei den U18. Dazu gibt es noch 1x Bronze durch Laura Fink in der AK.​

Mit 4x Gold, 1x Silber, 1xBronze belegt man im Vereinsranking den 3.Platz aus 53 teilnehmenden Vereinen.​

die erfolgreichen Stögmann-Twins Isabella und Stefan
Tanzila  Muntsurova ganz oben am Podest in Zeltweg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen