Garsten präsentierte das Bauernhöfebuch

100Bilder

Zahlreiche Gäste kamen zur Präsentation des Bauernhöfebuch in den Mehrzwecksaal Garsten, unter Ihnen auch Nationalrat Johann Singer und Landtagsabg. Regina Aspalter.
Garsten ist eine große Gemeinde und in verschiedene Ortschaften unterteilt.
Obwohl sich die Garstner Bauern und Bäuerinnen untereinander zum Großteil sehr gut kennen und es eine gute Gemeinschaft in der Bauernschaft gibt, hat man doch zu vielen, die weiter weg wohnen, weniger Kontakt.
Dieses Buch über die Garstner Bauernhöfe soll einen Beitrag zum besseren Kennenlernen untereinander leisten sagt der Initiator des Buches Berthold Huemer.
Gemeinsam mit dem Autor Karl Mayer und den Fotografen Beate Hochstraßer und Berthold Heindl waren bis zu 17 Bauern und Bäuerinnen mit der Erstellung des Buches beschäftigt. Bürgermeister Anton Silber bedankte sich bei seinen Grußworten bei allen Mitwirkenden für Ihre geleistete Arbeit.
Das Garstner Bauernhöfebuch ist während der Öffnungszeiten bzw. nach Vereinbarung im Pesendorfer’s Hofladen der Familie Brandner in Pesendorf, im Gemeindeamt Garsten, bei der Familie Hochstraßer am Platzl 6, und bei Ortsbauernobmann Berthold Huemer zu einem Preis von 55 € erhältlich.
Während des Adventmarktes in Garsten ist es auch noch im Pfarrsaal (Büchereistand) und bei Professor Mayer in der Krippenausstellung erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen