Jugendservice – Wir sind für dich da

Auch in diesen turbulenten Zeiten ist das Jugendservice, die Jugendinfo des
Landes OÖ
., für ihre Zielgruppe erreichbar.
So bekommen Jugendliche zwischen 12 und 26 Jahren und interessierte Erwachsene, Eltern und Lehrer hilfreiche Informationen und Unterstützung.
Auf der Webseite www.jugendservice.at/stayhome finden sich einerseits Tipps für einen gelungenen Tagesplan, Vorschläge für die Freizeitgestaltung und Möglichkeiten für jene, die anderen helfen und etwas Sinnvolles tun möchten.
Andererseits Wissenswertes zu den Themen Gesundheit und Fake News.
Auch für Lehrlinge und arbeitssuchende Jugendliche werden relevante Informationen auf die Homepage gestellt, die sie beachten sollten. Alle diese Angebote werden laufend adaptiert und aktualisiert.
Mit den Top 5 Anti-Langeweile-Tipps für zu Hause und @4youCard auf
Instagram, ist für Abwechslung gesorgt.
Jugendliche, denen es nicht so gut geht oder die etwas auf dem Herzen haben, können sich anonym und vertraulich an die Onlineberatung der Jugendinfo wenden.
Weiters gibt es auf der Unterseite www.jugendservice.at/jobs noch viele ausgeschriebene Ferialstellen für die Sommerferien, wie auch Praktika und Nebenjobs. Firmen, die noch Mitarbeiter einstellen, können sich dort in die Jobbörse eintragen.
Wer noch auf der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz, einer Lehrstelle oder Schule ist, kann die Unterstützung des Jugendservice in Anspruch nehmen. Dafür am besten gleich mit der Jugendinfo Kontakt aufnehmen. Die Jugendberaterinnen und Jugendberater sind Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr erreichbar, entweder per E-Mail an jugendservice@ooe.gv.at oder telefonisch unter 0664 / 600 721 553 9.
In diesem Sinne: Stay home, stay safe!

Autor:

Martina Singer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen