„Panierte“ Diebe: Der Maibaum kam wieder heim

16Bilder

BEHAMBERG. Der Maibaum am Wachtberg wurde in der Nacht vom 1. auf 2. Mai von der Feuerwehr Rohrbach gestohlen. Aufgestellt hatte diesen der MEV (Maibaum Erhaltungsverein). Die Diebe stellten den gestohlenen Baum neben dem dortigen Feuerwehrhaus in Rohrbach auf. Da der Zwangsurlaub für den Wachtberger Baum in Rohrbach vorbei war, wurde dieser am 27. Mai wieder am Wachtberg (Parkplatz Grillnberger) zurück gebracht und aufgestellt.

Verhandlungen mit FF Rohrbach

Mit mehreren Traktorgefährten kamen viele Gäste aus Rohrbach mit, um der Verhandlung beizuwohnen. Der Maibaum wurde am Beginn von den Dieben händisch wieder aufgestellt. Anschließend erfolgte die Verhandlung. Als Richter fungierte Mathias Reitbauer, der Staatsanwalt vom MEV war Bernhard Zeitlhofer und der Staatsanwalt von Rohrbach war Walter Schoißwohl. Es war eine lange Verhandlung, da mehrere Seiterlrunden eingelegt worden sind. Auch die Bürgermeister Erwin Pittersberger und Karl Stegh fungierten ein paarmal als Durstlöscher, brachten einige Seiterl vorbei und jeder wollte den Richter beeinflussen. Michael Kampenhuber, der den Pfarrer machte, segnete die Diebe.

Ein Sack Mehl...

Anschließend wurden den Dieben die Augen verbunden und Kinder durften Wasserbomben auf sie schießen. Als Die Diebe alle nass waren, bekam jeder einen Sack Mehl über den Kopf zu halten. Diese Mehlsäcke wurden abschließen noch aufgeschnitten, so dass nur mehr weiße Figuren auf der Bühne waren. Das Ergebnis des Urteils waren insgesamt 7 Fässer Bier, aufgeteilt auf mehrere Personen bzw. Organisationen. Daher gab es auch eine längere Zeit ein Freibier.
Der Reingewinn wird zur Gänze für kranke und sozialbedürftige Menschen in der Umgebung gespendet.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen