"sichTbar-Woche" in Steyr war ein voller Erfolg

Viele ließen sich mit dem „Papp-Papst“, einem Kartonaufsteller, fotografieren.
2Bilder
  • Viele ließen sich mit dem „Papp-Papst“, einem Kartonaufsteller, fotografieren.
  • Foto: KJ OÖ
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

STEYR. Von 28. Juni bis 1. Juli konnten sich Jugendliche bei der "sichTbar-Woche" am Vorplatz der Marienkirche zum Thema kirchliche Jugendarbeit informieren. Es war Zeit für Gespräche oder zum Chillen in der Hängematte oder auf der roten Couch. Mittwochabend gab es eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der katholischen, evangelischen und muslimischen Kirche zum Thema „Jugend & Kirche“. An den Vormittagen wurden Workshops für Schulklassen angeboten. Ein Höhepunkt war der Besuch von Bischof Manfred Scheuer, der einen Jugendgottesdienst in der Marienkirche abhielt. Vorher gab es die Möglichkeit, bei einem "Meet & Greet" mit dem Bischof ins Gespräch zu kommen. Ein weiteres Highlight war das „Riesen-Wuzzler-Turnier“ mit sieben Jugendmannschaften, darunter auch eine mit Flüchtlingen aus Somalia, die das Turnier gewannen.

Viele ließen sich mit dem „Papp-Papst“, einem Kartonaufsteller, fotografieren.
Spaß hatten die Jugendlichen beim "Riesen-Wuzzler-Turnier" im Dominikanerhof

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen