Vita Mobile feierte 30 Jahre Jubiläum

100Bilder

Zahlreiche Gäste kamen zur 30 Jahre Feier Vita Mobile nach Steyr. 30 Jahre im Dienste der Pflege, das gab genügend Grund um ordentlich zu feiern. Der Verein Vita Mobile lud vergangenen Freitag zur Geburtstagsfeier ins Museum Arbeitswelt.
Bei einem kleinen Rückblick erfuhren die vielen Gäste Wissenswertes über die Geschichte der Institution. Durch das Programm moderierte gekonnt Kathrin Auer, sie interviewte unter anderem Bundesminister Alois Stöger und Vzbg. Wilhelm Hauser zu aktuellen Themen rund um Vita Mobile. Vorstandsvorsitzende Gertrude Schreiberhuber, Gründerin Elfriede Salat und Geschäftsführerin Carola Kimbacher bedankten sich bei den zahlreichen Sponsoren, Mitarbeitern und Helfern, die den Erfolg des Vereins erst ermöglichten.
Zum 30 Jahre Jubiläum gab es auch die dazu passende Torte, die dann gemeinsam mit Bundesminister Alois Stöger angeschnitten wurde.
Im Anschluss an den Festakt wurden die Gäste kulinarisch vom neuen Team des Christkindlwirtes verwöhnt.
Musikalisch wurde der Abend von der French Connection umrahmt.
Vita Mobile ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, Vereins-Vorsitzende ist Landtagsabgeordnete a. D. Gertrude Schreiberhuber. Seit seiner Gründung im Jahr 1986 hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, kranken, älteren, hilfs- und pflegebedürftigen Menschen aus Steyr in enger Zusammenarbeit mit Arzt und Krankenhaus den Alltag und damit das Leben zu Hause leichter und angenehmer zu machen.
Ein weiteres wichtiges Anliegen des Vereins ist die Förderung des Verständnisses zwischen Jung und Alt, was unter anderem mit dem Vita Mobile SelbA-Club erreicht werden soll.
„Obwohl der Pflegeberuf den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einiges abverlangt, ist es auch immer wieder sehr bereichernd und motivierend, was an positiven Rückmeldungen von den betreuten Menschen zurückkommt.

Autor:

Klaus Mader aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.