Spatenstich für neues Musikheim
Zahlreiche Gäste beim Spatenstich für das neue Musikheim

87Bilder

Zahlreiche Gäste kamen zum Spatenstich für das neue Musikheim, musikalisch wurde der Festakt natürlich von der Stadtkapelle begleitet.

Steyr: Mit den ersten Spatenstichen wurde am Donnerstag, 17.Oktober bei strahlendem Sonnenschein der Baubeginn für das neue Musikheim der Steyrer Stadtkapelle gefeiert. Dazu gab es Marschmusik und eine Fanfare, dargeboten von der Stadtkapelle. Das neue Haus wird gegenüber dem Amtsgebäude Reithoffer errichtet. Es wird etwas weniger als eine Million Euro kosten und schon im Herbst 2020 fertig sein. Das eingeschoßige Musikheim misst 11 mal 27 Meter, das Herzstück des Hauses ist der große Probensaal mit 113 Quadratmetern. Dazu kommen unter anderem noch zwei kleinere Proberäume, ein Archiv-Bereich und ein Sozialraum. Das Dach wird begrünt. Der Parkplatz wird mit Bäumen bepflanzt.
Die Stadtkapelle ist eine der ältesten und traditionsreichsten Musikkapellen des Landes. Der Klangkörper ist im Jahr 1680 gegründet worden und somit seit 339 Jahren ein bedeutender Bestandteil des Steyrer Kulturlebens. Derzeit probt die Steyrer Stadtkapelle noch im Schloss Lamberg, in einem Raum anschließend an die Adelsbibliothek.

Autor:

Klaus Mader aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.