36 Stunden ohne Ruhezeit: Lkw-Lenker aus Verkehr gezogen

STEYR. Am 24. Jänner, gegen 14.30 Uhr wurde ein 54-jähriger LKW-Lenker serbischer Abstammung mit Sattelkraftfahrzeug in Steyr auf der B309 zur Schwerverkehrskontrolle von Beamten der Verkehrsinspektion Tomitzstraße angehalten.
Bei der Überprüfung der Lenk- und Ruhezeiten konnte von Montag, 22. Jänner bis zur Anhaltung, eine Lenkzeit von durchgehend 35,57 Stunden festgestellt werden bzw. wurde keine Ruhezeit erbracht.
Zwangsmaßnahmen wurden angewandt: Der LKW wurde abgestellt und bis am Donnerstag, 25. Jänner, um 00.00 Uhr wurde der Lenker mit einer auferlegten „Zwangsruhezeit“ aus „dem Verkehr gezogen“ , Eine Sicherheitsleistung (wegen der erschwerten Strafverfolgung nach und mit Serbien) in Höhe 3.200 Euro wurde ausgesprochen und wird vor der Weiterfahrt des Lenkers noch eingehoben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen