6. Integrationsforum in Steyr: Vielfalt im Zentrum

Von links nach rechts: Vizebürgermeisterin Ingrid Weixlberger, Alexander Reder (Magistrat Steyr), stellvertretende Magistratsdirektorin und Direktorin der Bezirksverwaltung Dr. Martina Kolar-Starzer, Vizebürgermeister Wilhelm Hauser, Landesrat Rudi Anschober, Stadtrat Dr. Michael Schodermayr, Marietta Kleinhagauer (Magistrat Steyr) und Eva Hinterleitner (Prozessbegleitung BvO).
  • Von links nach rechts: Vizebürgermeisterin Ingrid Weixlberger, Alexander Reder (Magistrat Steyr), stellvertretende Magistratsdirektorin und Direktorin der Bezirksverwaltung Dr. Martina Kolar-Starzer, Vizebürgermeister Wilhelm Hauser, Landesrat Rudi Anschober, Stadtrat Dr. Michael Schodermayr, Marietta Kleinhagauer (Magistrat Steyr) und Eva Hinterleitner (Prozessbegleitung BvO).
  • Foto: Magistrat Steyr
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

STEYR. Beim 6. Integrationsforum in der Steyrer Arbeiterkammer stand am 18. Oktober erneut das Thema Vielfalt im Zentrum.
Zu Gast war dabei auch Integrations-Landesrat Rudi Anschober, der die Integrations-Arbeit in der Stadt Steyr als vorbildlich bezeichnete. Er hob vor allem das Zusammenwirken der Stadt Steyr und der zahlreichen Organisationen und Einrichtungen des öffentlichen Lebens im Prozess „Zusammenleben in Steyr“ hervor.
Der Prozess war im Mai 2016 gestartet worden, er wird von allen politischen Parteien in Steyr getragen und von BvO (BeraterInnen vor.Ort) im Auftrag der Integrationsstelle des Landes OÖ (istOÖ) begleitet.
„Dabei geht es um alle Menschen, die in Steyr leben, egal wie alt sie sind, welchem Geschlecht sie angehören, welche Ausbildung sie haben und woher sie in die Stadt gekommen sind“, sagt dazu der Leiter des Prozesses, der Steyrer Sozial- und Integrations-Stadtrat Michael Schodermayr. „Wir wollen alle Steyrer noch besser erreichen und gemeinsam Maßnahmen für ein gelingendes Zusammenleben in unserer Stadt setzen.“, betonte er.
Arbeitsgruppen zu den Handlungsfeldern Bildung und Familien, Wohnen, Begegnung und Freizeit sowie der Magistrat beschäftigen sich unter dem Motto „Fit für die Vielfalt“ unter anderem damit, die ersten Schritte für neue Bürgerinnen und Bürger in der Stadt Steyr so weit wie möglich zu vereinfachen.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.