Alkoholisierter Motorradlenker kam von der Fahrbahn ab

STEYR (red). Gegen 14.55 Uhr lenkte ein Sierninger sein Leichtmotorrad auf der L1344, Lahrndorfer-Landesstraße Richtung Ternberg. Im Gemeindegebiet von Ternberg fuhr er in einer leichten Linkskurve geradeaus und kam dadurch auf die Zufahrtsstraße zu einem Haus.

Alkotest ergab 1,62 Promille

Beim Abbremsen des Motorrades geriet er auf der Schotterfahrbahn ins Rutschen und stürzte. Dabei wurde er unbestimmten Grades verletzt. Er wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Steyr gebracht. Ein durchgeführter Alkotest ergab 1,62 Promille. Dem Motorradfahrer wurde die Lenkberechtigung abgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen