Ausbildung
Alpha-Lesecoach für Steyr

Rotes Kreuz in Steyr startet Offensive für besseres Lesen.
STEYR. Gut lesen zu können, ist eine Grundvoraussetzung für Anerkennung und Erfolg im Leben. Besonders oft sind Kinder und Jugendliche betroffen. Rund 30 Prozent aller Pflichtschulabsolventen können nicht sinnerfassend lesen. Studien bestätigen, dass Bildung in Österreich noch immer vererbt wird. Dahingehend Verantwortung zu übernehmen steht für das Rote Kreuz an oberster Stelle. Mit der Bildungsinitiative "Alpha. Meine Chance." will das OÖ Rote Kreuz einen weiteren Meilenstein in der Bekämpfung von Armut in Steyr-Stadt setzen.
Im Rahmen von "Alpha. Meine Chance." werden Mitarbeiter des OÖ Roten Kreuzes zu Alpha-Lesecoaches ausgebildet und erhalten pädagogisch fundierte Materialien. Alpha-Lesecoaches helfen leseschwachen Kindern den Sinn und Spaß am Lesen zu entdecken. Das Programm versteht sich als Ergänzung zum Schulunterricht und zur Verantwortung der Eltern, die diese beim Erwerb der Lesekompetenz ihrer Kinder haben. Alpha-Lesecoaches arbeiten mit Kindern der ersten und zweiten Klasse Volksschule und treffen sich zumindest einmal pro Woche mit dem Kind in der jeweiligen Volksschule.

Hilfe beim Lernen

Neben der ALPHA-Leseförderung bietet das Rote Kreuz Steyr Stadt auch Lerntreffs an. Lerntreffs ist ein Lernunterstützungsangebot des Roten Kreuzes und findet in Kooperation mit einer Pflichtschule des Schulsprengels Steyr- Stadt statt. Ziel ist es, dass Schüler an ein bis zwei Nachmittagen pro Woche durch freiwillige ALPHA- Lernbegleiter kostenlos unterstützt werden, um ihre schulischen Leistungen und sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern.

Freiwillige gesucht

Der Bedarf an Alpha-Lesecoaches und Alpha-Lernbegleitern im Bezirk Steyr Stadt ist sehr hoch, daher ist das Rote Kreuz immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die als Alpha-Lesecoaches und Alpha-Lernbegleiter aktiv werden wollen. Menschen, die gerne mit Kindern arbeiten und das Rote Kreuz durch ihre Mitarbeit bei dieser Bildungsinitiative unterstützen möchten, können sich gerne beim Roten Kreuz Steyr-Stadt melden.
Kontakt:
Rotes Kreuz Steyr, Maya Magdalena Blattner, maya.blattner@o.roteskreuz.at
Tel. 07252/53991-223

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.