"Altesachen-Freudemachen" sammelt wieder Spenden

STEYR. Der Verein Altesachen-Freudemachen unterstützt seit vielen Jahren hilfsbedürftige Menschen. Besonders Kinder, egal ob sie an einer Müllhalde hausen, in Kinderheimen untergebracht sind oder bei ihren Familien leben, stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten. Angelika Wenger, die seit 1994 in Rumänien lebt und deren Projekt auch unterstützt wird, sorgt dafür, dass die Hilfgüter bei jenen ankommen, die sie am dringensten benötigen. Um die Hilfslieferungen aufrecht halten zu können, ist der Verein auf Mithilfe angewiesen.

Sammlung für Weihnachten

Aktuell werden am dringendsten Kinder-Winterbekleidung und Lebensmittel benötigt. Auch sonstige Bekleidung, Spielsachen und Hausrat, die keine Verwendung mehr finden, werden gebraucht. Nächster Abgabetermin für Sachspenden: 14. und 15. Dezember, zwischen 16 und 18.30 Uhr in Steyr, Dachsberg 18, in Bad Hall beim Gasthaus Heinz, in Grünburg beim Lagerhaus. Infos zum Projekt gibt es bei Wolf-Dieter Pichler, Tel. 0664/2409471 oder unter altesachen-freudemachen.at. Spendenkonto Rumänienhilfe: BIC VBWEAT2WXXX IBAN AT56 4480 0312 0508 0000

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen