Feuerwehr
Befüllung von zwei neu errichteten Löschwasserbehälter im Ortsteil Oberdambach

3Bilder

Zwei neue Löschwasserbehälter im Garstner Ortsteil Oberdambach galt es, zu befüllen.

GARSTEN/OBERDAMBACH. Ursprünglich wäre eine große F-KAT Übung mit Pumpenzügen geplant gewesen, jedoch auf Grund der COVID-Situation wurde die Größe der Übung auf ein Minimum reduziert.

Die Besatzungen für die Tanklöschfahrzeuge lautete 1:1 und die Besatzung für die Pumpenfahrzeuge 1:4. Um die neu errichteten Löschwasserbehälter mit je 100m³ Fassungsvermögen schnellstmöglich einsatzbereit zu machen, wurde von der zuständigen Feuerwehr Oberdambach gemeinsam mit dem Bezirksfeuerwehrkommandant Steyr-Land eine Übung ausgearbeitet. Die zwei Löschwasserbehälter wurden in zwei unterschiedliche Einsatzabschnitte geteilt.

Zehn Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen im Einsatz

Der erste Behälter wurde durch eine 1,3 km lange Relaisleitung (65 B-Druckschläuche) mittels sechs eingesetzten Tragkraftspritzen gefüllt. Durch den Defekt einer Pumpe verzögerte sich der Füllvorgang um ca. 25 Minuten, jedoch konnte nach ca. 2,5 Stunden der Löschwasserbehälter vollständig gefüllt werden.
Der zweite Behälter wurde durch 4 Tanklöschfahrzeuge (4000 l Wasser) im Pendelverkehr gefüllt. Es waren 29 Fahrten mit je einer Strecke von 2 km notwendig, um den zweiten Behälter zur Gänze zu füllen. Dafür benötigten die eingesetzten Kräfte rund drei Stunden.

Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen wurde die Verpflegung mittels Lunchpaket organisiert. Die Tanklöschfahrzeuge erhielten diese im Rahmen des Pendelverkehrs beim Feuerwehrhaus Oberdambach und die Pumpenfahrzeuge erhielten die Verpflegung nach der erfolgreichen Errichtung der Relaisleitung.
Im Einsatz standen 10 Feuerwehren mit 12 Einsatzfahrzeugen und 60 Mann.

Fotos: BFK SE

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen