Bildungsscheck zum Jubiläum

STEYR. Gegründet wurde der Verein 1991 als Reaktion auf den massiven Abbau von Frauenarbeitsplätzen wie beispielsweise bei der Schließung der Telefunken-Werke in Münichholz. Fünf Jahre später nimmt bereits die 1000. Frau das Beratungsangebot der Frauenstiftung in Anspruch. Heute betreut der Verein rund 2000 Frauen jährlich und ist mit seinem Serviceangebot in der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt nicht mehr wegzudenken. "Die Bedürfnisse der Frauen stehen bei uns im Vordergrund. Ziel ist es, die Anforderungen und Möglichkeiten der Betriebe optimal mit den Wünschen und Fähigkeiten der Frauen am regionalen Arbeitsmarkt in Einklang zu bringen", erklärt Geschäftsführerin Klaudia Burtscher. Das Fördern praxisnaher und bedarfsorientierter Ausbildungen in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, das Schaffen neuer Beschäftigungsmöglichkeiten für Frauen sowie eine zukunftsorientierte, existenzsichernde Beschäftigung stehen bei der Frauenstiftung an erster Stelle.

Wichtige regionale Partnerin
„Um Frauen eine optimale Ausbildung zu ermöglichen, arbeiten wir eng mit der Wirtschaft zusammen“, sagt Burtscher. „Gleichzeitig geht es auch um die Stärkung der Wirtschaft durch gut ausgebildete Fachkräfte, indem auch die Potenziale von Frauen in der Technik oder von Frauen mit Migrationsgeschichte genutzt werden.“ Zahlreiche Auszeichnungen wie beispielsweise der Anton-Benya-Preis heben die Bedeutung der Institution noch deutlicher hervor.

Weiterbildung zum Jubiläum
Heuer feiert die Frauenstiftung ihr 25-jähriges Bestehen. "Aus diesem Grund wollen wir für die Frauen etwas Gutes tun und stellen drei Bildungsschecks zur Verfügung", so Burtscher. Die drei Schecks in der Höhe von 1000 Euro, 500 Euro und 200 Euro können nur für eine Höherqualifizierung am Arbeitsmarkt verwendet werden. Bis 31. März haben Frauen, die sich für eine Weiterbildungsmaßnahme interessieren, die Möglichkeit, sich bei der Frauenstiftung Steyr um eine der drei Förderungen zu bewerben. Die Bewerbungsbögen sind direkt bei der Frauenstiftung Steyr oder online auf der Homepage erhältlich. Eine Jury aus Bettina Stelzer-Wögerer von Frau in der Wirtschaft Steyr-Stadt, AMS-Chef Hubert Heindl, AK-Chef Gerhard Klinger und Irene Austerhuber von der Frauenstiftung werten die Bewerbungsbögen aus.

Infos Bildungsscheck
Die Frauenstiftung Steyr vergibt - anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums – drei Bildungsschecks an Frauen.
Verwendet werden können diese für berufliche Aus- und Weiterbildung. Der Bildungsträger ist frei wählbar. Die Schecks sind mit 1000 Euro, 500 Euro und 200 Euro dotiert.
Frauen, die eine Aus- oder Weiterbildung planen, können sich bis 31. März bei der Frauenstiftung mittels eines Bewerbungsbogens für die Bildungsschecks bewerben.
Die drei Ausbildungsschecks werden von einer Jury ermittelt. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.
Die Preisverleihung findet beim Jubiläumsfest der Frauenstiftung am 1. Juni, um 16 Uhr im Museum Arbeitswelt statt.
Bewerbungsbögen gibt es direkt bei der Frauenstiftung, Hans-Wagner-Straße 2-4, Steyr-Münichholz und auf www.frauenstiftung.at zum Download.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.