Großalarm für die Einsatzkräfte in Steyr
Bootsbergung auf der Enns

28Bilder

Am Dienstag gegen 18.00 Uhr gab es für die Rettungskräfte in Steyr Großalarm. Auf der Enns war im Bereich Münichholz ein Drachenboot aus bisher unbekannter Ursache gekentert.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Einsatzort wurde festgestellt, dass ein Boot mit 13 Personen gekentert war und sich noch fünf Personen im Wasser befanden, sie waren alle vorschriftsmäßig mit Schwimmwesten ausgerüstet. Alle konnten schnell aus dem Wasser gerettet werden. Zwei Personen kamen ins Krankenhaus Steyr, einer hatte eine Kopfverletzung, die zweite Person war unterkühlt und geschockt so Rot Kreuz Einsatzleiter Franz Hackl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen